+

Viel zu tun für Einsatzkräfte

Bergwacht: Elf Einsätze am Brauneck

Ein arbeitsreiches Wochenende haben die Lenggrieser und die Tölzer Bergwacht hinter sich gebracht. Während es am Samstag elf Einsätze am Brauneck gab, stand am Sonntag das Üben im Vordergrund.

Lenggries - Zu insgesamt elf Einsätzen mussten die Lenggrieser und Tölzer Bergretter im Skigebiet Brauneck ausrücken. Alle ereigneten sich am Samstag. Kein Wunder: Bei schönstem Wetter und guten Pistenverhältnissen herrschte dort Hochbetrieb.

Meist ging es um die Versorgung leichterer Verletzungen, die sich Wintersportler bei Stürzen zugezogen hatten. Allerdings mussten die Helfer auch einen gebrochener Oberschenkel und eine Unterarmfraktur versorgen.

Besonders tapfer, so die Bergwacht, sei ein siebenjähriges Mädchen gewesen. Die junge Wintersportlerin hatte sich eine tiefe Schnittverletzung am Bein zugezogen. Sie wurde nach der Erstversorgung auf der Piste mit dem Rettungsschlitten (Akja) ins Tal gebracht. Dort nahm sie der BRK-Rettungsdienst in Empfang und brachte sie ins Krankenhaus.

Am Sonntag ging es deutlich ruhiger zu – wohl auch, weil in zehn Bundesländern die Ferien zu Ende gingen. „Kein Einsatz und wenig Betrieb“, fasst die Bergwacht zusammen. Untätig blieben die ehrenamtlichen Helfer aber auch an diesem Tag nicht. Die Bergwachtanwärter nutzten die Zeit zum Üben mit dem Akia.

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Tölz live: Erneute Straßensperrung auf der B472 in Bad Tölz ab Montag
Kleiner Blechschaden da, großer Stau dort, eine Gewitterfront zieht an, ein tolles Konzert startet in Kürze. Hier gibt‘s unseren Newsblog direkt aus der Redaktion.
Tölz live: Erneute Straßensperrung auf der B472 in Bad Tölz ab Montag
„Ich möchte Jeff einfach zurückhaben“: So geht es den Angehörigen des vermissten Wanderers
Das letzte Lebenszeichen des kanadischen Wanderers Jeff Freiheit kam vor zwei Wochen vom Brauneck. Doch seine Ehefrau Selena und seine Mutter Kathy geben die Hoffnung …
„Ich möchte Jeff einfach zurückhaben“: So geht es den Angehörigen des vermissten Wanderers
Zu Ehren der Mutter Gottes: 1000 chaldäische Christen feiern im Kloster Benediktbeuern
Ein besonderes Treffen fand am Feiertag im Kloster Benediktbeuern statt: Chaldäische Christen aus Bayern begingen Mariä Himmelfahrt.
Zu Ehren der Mutter Gottes: 1000 chaldäische Christen feiern im Kloster Benediktbeuern
Vermisster Kanadier: Suche läuft am Freitag auf Hochtouren - in schwer zugänglichem Gebiet
Die Suche nach dem erfahrenen Wanderer aus Kanada geht weiter. Neue Hinweise grenzen den Bereich weiter ein. Seit 2. August gilt er als vermisst. Alle aktuellen Infos im …
Vermisster Kanadier: Suche läuft am Freitag auf Hochtouren - in schwer zugänglichem Gebiet

Kommentare