+
Beim Requiem in der Lenggrieser Kirche St. Jakob erwiesen zahlreichen Gläubige und Priesterkollegen dem verstorbenen Pfarrer Georg März die letzte Ehre. 

Letzte Ehre

Bewegender Abschied von Pfarrer Georg März

  • schließen

Ergreifende Worte waren am Samstag bei der Beerdigung von Pfarrer Georg März in Lenggries zu hören. Viele Gläubige und Weggefährten waren gekommen.

Lenggries/GeretsriedIn seinem Geburtsort Lenggries haben am Samstag zahlreiche Gläubige, Angehörige und Freunde Abschied von Georg März genommen. Der Geistliche, der bis Sommer 2019 Pfarrer der katholischen Stadtkirche Geretsried war, starb wie berichtet am 17. Januar im Alter von nur 48 Jahren.

Zum Requiem waren viele Priester aus der Umgebung sowie ehemalige Kurskollegen in die Kirche St. Jakob gekommen. Als Vertreter der griechisch-orthodoxen Gemeinde Geretsried erwies unter anderem Erzpriester Apostolos Malamoussis dem Lenggrieser die letzte Ehre. Hauptzelebrant war Weihbischof Rupert Graf zu Stolberg.

Gläubige aus Geretsried fuhren in zwei Bussen zur Beerdigung von Pfarrer Georg März

Er fand ergreifende Worte zum Abschied von März. Als er von dem Tod des 48-Jährigen erfuhr, habe er gerade eine Reise ins Heilige Land vorbereitet und sich speziell mit der Kreuzwegstation zu Simon von Cyrene beschäftigt, sagte zu Stolberg. Der Weihbischof brachte diesem „Mann vom Feld“, der gezwungen wurde, das Kreuz Jesu zu tragen, in Verbindung mit Georg März, der im Leben ebenfalls klaglos auf sich genommen habe, was ihm auferlegt wurde.

Lesen Sie auch: Interims-Pfarrer für Geretsried: Übers Taxifahren zur Berufung gefunden

Aus Geretsried waren die Gläubigen in zwei Bussen sowie mit etlichen Privatautos angereist. Im Namen der Stadtkirche würdigte Pastoralreferent Manfred Waltl den verstorbenen Pfarrer in einer kurzen Ansprache.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Jetzt live: Heilbrunns Bürgermeisterkandidaten diskutieren im Kursaal - und hier im Live-Stream
Die Bad Heilbrunner haben am 15. März die Wahl. Konrad Specker (Freie Wähler) fordert Bürgermeister Thomas Gründl (CSU) heraus. Am 18. Februar treffen sich beide zur …
Jetzt live: Heilbrunns Bürgermeisterkandidaten diskutieren im Kursaal - und hier im Live-Stream
Walchensee-Konzept: 200 neue Parkplätze an den Mautstellen
Im Innenministerium wurden nun in großer Runde die nächsten konkreten Umsetzungsschritte besprochen.
Walchensee-Konzept: 200 neue Parkplätze an den Mautstellen
Tölzer Feuerwehr hilft über Landesgrenzen hinweg
„Ein besonders ereignisreiches Jahr“ nannte Vorstand Michael Lindmair die vergangenen zwölf Monate, als er die Hauptversammlung der Feuerwehr Bad Tölz eröffnete.
Tölzer Feuerwehr hilft über Landesgrenzen hinweg
Kommunalwahl in Bichl: 24 Kandidaten auf einer gemeinsamen Liste
Zum zweiten Mal nach 2014 wird es bei der Kommunalwahl in Bichl keine Partei-Listen mehr geben, sondern eine gemeinsame Liste. Die 24 Männer und Frauen stellten sich …
Kommunalwahl in Bichl: 24 Kandidaten auf einer gemeinsamen Liste

Kommentare