+
Mit einem Lüfter befreite die Feuerwehr die Wohnung vom Rauch. 

Großeinsatz der Feuerwehr

Rauchmelder rettet zwei Menschen das Leben

  • schließen

Lenggries - Obwohl sie davon nicht wach wurden, hat ein Rauchmelder vermutlich einer  Lenggrieserin und ihrem Bekannten das Leben gerettet.

Eine junge Frau und ihr Bekannter sind in der Nacht auf Sonntag bei einem Brand in Lenggries fast ums Leben gekommen. Die beiden schliefen so fest, dass sie weder den Rauchmelder noch das Klingeln eine Nachbarin gehört haben.

Das Unglück hat sich nach Angaben der Polizei gegen 3 Uhr morgens in einem Mehrfamilienhaus ereignet. Dort hatten eine 21-jährige Frau aus Lenggries und ihr Bekannter offenbar vergessen, den Herd auszuschalten, auf dem noch ein Topf mit Essen stand. Es kam zu einer so starken Rauchentwicklung, dass der Feuermelder in der Wohnung Alarm auslöste. Laut Polizei waren die junge Frau und der Mann, zu dem es keine näheren Angaben gibt, alkoholisiert. Das könnte ein Grund sein, weshalb die beiden nichts gehört haben.

Feuerwehr rückt mit 58 Mann an

Trotzdem hat ihnen der Rauchmelder wohl das Leben gerettet. Denn zumindest eine Nachbarin hörte den Alarm und klingelte Sturm an der Wohnungstür. Als das nichts brachte, alarmierte sie die Feuerwehr Lenggries, die mit 45 Mann anrückte. Verstärkt wurden die Helfer von 13 Kollegen aus Wegscheid. Mit Atemschutz traten die Rettungskräfte die Türe ein – keine Minute zu früh: Polizei und Feuerwehr sprechen aufgrund der starken Rauchentwicklung von einer lebensbedrohlichen Lage. So aber blieben die Frau und ihr Bekannter augenscheinlich unverletzt, wurden aber zur Beobachtung ins Tölzer Krankenhaus gebracht.

Die Feuerwehr befreite die Wohnung mit einem Lüfter vom Rauch. Der Schaden geht – bis auf den verrußten Kochtopf – gegen Null.

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Tipps gegen Langeweile: Das ist los am Montagabend
Tipps gegen Langeweile: Das ist los am Montagabend
Waldbrand auf dem Jochberg: „Hinter eurer Hütte brennt der Berg“
Dem Feuer am Graseck/Jochberg in der Neujahrsnacht sind nicht nur dutzende Hektar Wald zum Opfer gefallen. Niedergebrannt ist auch eine Hütte im Bereich der Geißalm. …
Waldbrand auf dem Jochberg: „Hinter eurer Hütte brennt der Berg“
Tölzer wird neuer Polizeichef in Wolfratshausen
Tölzer wird neuer Polizeichef in Wolfratshausen
Vater-Tochter-Gespann führt Geschäfte der ReAL GmbH
Vater-Tochter-Gespann führt Geschäfte der ReAL GmbH

Kommentare