+
Am Sylvensteinsee schlug ein Quartett unerlaubterweise seine Zelte auf.

Einsatz in Lenggries

Unerlaubtes Zelten am Sylvenstein

Die „Saison“ beginnt heuer früh: Wegen unerlaubten Zeltens am Sylvensteinsee gab es am Samstag für vier Ausflügler eine Verwarnung der Polizei.

Zelten, Feuer machen, grillen – all das ist am Sylvensteinsee verboten. Diese Vorgaben beachteten allerdings zwei Frauen im Alter von 19 und 20 Jahren und zwei Männer (20 und 32 Jahre) nicht. Sie stellten am Freitagabend gegen 18 Uhr zwei Zelte am Fuß vom Falkenberg auf. Außerdem entzündeten sie ein Lagerfeuer um zu grillen.

 Am Samstag gegen 9.30 Uhr bekam das Quartett dann allerdings Besuch von Beamten der Tölzer Polizei. Nachdem die Personalien überprüft waren, mussten die vier die Zelte abbauen. Die Ausflügler gaben an, nicht gewusst zu haben, dass sie sich in einem Landschaftsschutzgebiet befinden und Zelten dort verboten ist. Sie wurden mündlich verwarnt.va

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Tipps gegen Langeweile: Das ist los am Freitagabend
Tipps gegen Langeweile: Das ist los am Freitagabend
Alm-Abtrieb: B 307 am Wochenende offen
Die B 307 ist vom Sylvensteindamm Richtung Kaiserwacht seit einer Woche gesperrt. Am Wochenende wird die Sperrung aufgehoben.
Alm-Abtrieb: B 307 am Wochenende offen
Heute Großübung von BRK und Feuerwehren im Loisachtal
Heute Großübung von BRK und Feuerwehren im Loisachtal
Lkw beim Abbiegen übersehen
Geduld brauchten am frühen Freitagnachmittag Autofahrer, die auf der B 472 unterwegs waren. Ein Unfall auf Höhe der Abzweigung in die Langau brachte den Verkehr zum …
Lkw beim Abbiegen übersehen

Kommentare