+
Der Alkotest erbrachte über 0,4 Promille. Der 18-Jährige musste seinen Schein abgeben.

Lenggries

Fahranfänger: Schein weg

Bei Fahranfängern gilt absolutes Alkoholverbot. Weil er über 0,4 Promille hatte, musste ein 18-jähriger Lenggrieser am Samstag seinen Führerschein abgeben.

Lenggries - Der junge Mann geriet am Samstagabend gegen 21 Uhr im Ort in eine Verkehrskontrolle der Polizei. Dabei wurde bei dem Audi-Fahrer auch ein Alkotest vorgenommen, der laut Polizei über 0,4 Promille ausfiel. Er muss nun mit einer Ordnungswidrigkeitenanzeige und einem Bußgeld rechnen. 

chs

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Tipps gegen Langeweile: Das ist los am Mittwochabend
Tipps gegen Langeweile: Das ist los am Mittwochabend
Vier Bier zu viel: Autofahrt in Kochel mit ernsten Folgen
Welche ernsten Folgen eine betrunkene Autofahrt haben kann, demonstrierte nun ein junger Mann. Er hatte in Kochel am See einen Unfall verursacht.
Vier Bier zu viel: Autofahrt in Kochel mit ernsten Folgen
Ein guter Tag zum Wandern - in sämtliche Richtungen
Ein guter Tag zum Wandern - in sämtliche Richtungen
Kinderzirkus klatscht und singt in der Lenggrieser Mehrzweckhalle
Im Zirkus-Camp in Lenggries bereiten Kinder aus einheimischen und Flüchtlingsfamilien gemeinsam eine große Aufführung vor. Sie ist am Freitag in der Lenggrieser …
Kinderzirkus klatscht und singt in der Lenggrieser Mehrzweckhalle

Kommentare