+
Das Demmeljoch war das Ziel eines Paars, das am Sonntag auf einer Tour bestohlen wurde.

Fahrraddiebstahl am Steig zum Demmeljoch

  • schließen

Fall - Auch in freier Natur ist man nicht vor Langfingern sicher. Diese Erfahrung musste ein Reichersbeurer (47) machen, dem am Sonntag auf einer Bergtour das Mountainbike gestohlen wurde.

Nach Angaben der Polizei befuhr der Mann mit seiner Freundin die Forststraße von Fall in Richtung Aquila. Etwa sechs Kilometer nach Fall, beim Aufstieg zum Demmeljoch, ließ das Paar seine Fahrräder stehen und setzte seinen Weg zu Fuß fort. Die Mountainbikes ketteten die beiden etwa 30 Meter neben der Straße an einen Baum. Das war gegen 12 Uhr. Als das Paar um 15.30 Uhr zurückkam, mussten es feststellen, dass ein unbekannter Täter das Fahrrad des Reichersbeurers mitsamt Kabelschloss gestohlen hatte. Es handelt sich um ein schwarz-blaues Mountainbike der Marke Giant/XTC im Wert von etwa 1500 Euro. Das Carbonrad hat eine Satteltasche. Auf der Sattelstütze sind diverse Aufkleber angebracht. Das Rad der Freundin verschmähte der Täter, es stand noch dort, wo sie es abgestellt hatte. Zeugenhinweise nimmt die Polizei unter der Telefonnummer 08041/761060 entgegen.

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Kein Bürgerentscheid - Tölzer Hotelprojekt wackelt trotzdem
Das vom Investor Arcus geplante Hotel an der Arzbacher Straße scheint in weite Ferne gerückt. Das Bürgerbegehren dazu ist allerdings kein Hinderungsgrund: Der Stadtrat …
Kein Bürgerentscheid - Tölzer Hotelprojekt wackelt trotzdem
Dreirad-Fahrt endet im Krankenhaus
Ein schmerzhaftes Ende fand die Heimfahrt eines 69-jährigen Tölzers am Montagabend. 
Dreirad-Fahrt endet im Krankenhaus
Tipps gegen Langeweile: Das ist los am Dienstagabend
Tipps gegen Langeweile: Das ist los am Dienstagabend

Kommentare