+
In einer Rechtskurve nach links: Da kam's am  Sylvensteinsee zu einem Unfall. Der Motorradfahrer aus München wurde schwer verletzt. 

In der Rechtskurve nach links gefahren

Zwei Verletzte bei Motorradunfall

Lenggries - Ein Schwer- und ein Leichtverletzter sind die Bilanz eines Motorradunfalls am Samstagmittag auf der B 307 am Sylvensteinsee.

Ein 26-jähriger Münchner befuhr am Samstag um 12.05 die Bundesstraße 307 vom Damm kommend in Richtung Fall. In einer Rechtskurve kam er aus bislang ungeklärter Ursache nach links von der Fahrbahn ab und prallte gegen die Leitplanke. Wie die Polizei berichtet, schleuderte die Maschine von der Leitplanke zurück und prallte gegen einen in der Gegenrichtung fahrenden Radlfahrer aus Mettenheim. Der 64-Jährige hatte Glück und wurde nur leicht verletzt. Der Motorradfahrer war schlimmer dran. Er wurde mit Verdacht auf Brüchen und Prellungen ins Krankenhaus gebracht. Der Sachschaden beläuft sich auf rund 10 000 Euro. Die Feuerwehr Fall war mit sieben Kräften vor Ort im Einsatz. (chs)

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Tipps gegen Langeweile: Das ist los am Mittwochabend
Tipps gegen Langeweile: Das ist los am Mittwochabend
Vier Bier zu viel: Autofahrt in Kochel mit ernsten Folgen
Welche ernsten Folgen eine betrunkene Autofahrt haben kann, demonstrierte nun ein junger Mann. Er hatte in Kochel am See einen Unfall verursacht.
Vier Bier zu viel: Autofahrt in Kochel mit ernsten Folgen
Ein guter Tag zum Wandern - in sämtliche Richtungen
Ein guter Tag zum Wandern - in sämtliche Richtungen
Kinderzirkus klatscht und singt in der Lenggrieser Mehrzweckhalle
Im Zirkus-Camp in Lenggries bereiten Kinder aus einheimischen und Flüchtlingsfamilien gemeinsam eine große Aufführung vor. Sie ist am Freitag in der Lenggrieser …
Kinderzirkus klatscht und singt in der Lenggrieser Mehrzweckhalle

Kommentare