+

Gegen Stein gerutscht und umgekippt

Auf glatter Fahrbahn kam es am Dienstagvormittag zu einem Unfall bei Vorderriß.

Vorderriß - Nach Angaben der Polizei fuhr ein Mann aus Achenkirch/Tirol (58) gegen 9.45 Uhr auf der Mautstraße von Vorderriß in Richtung Wallgau. Die Straße war vom Schnee glatt. Vermutlich hatte der Fahrer die Geschwindigkeit nicht angepasst, schreibt die Polizei. In einer Rechtskurve etwa eineinhalb Kilometer vor Wallgau kam er nach links von der Fahrbahn ab. Das Auto stieß gegen einen Stein und kippte auf die rechte Fahrzeugseite. Der Fahrer blieb unverletzt, an seinem Auto entstand Schaden in Höhe von etwa 2000 Euro.

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Tölz-Live: „Musica Starnberg“ gibt Gastspiel in der Basilika in Benediktbeuern
Kleiner Blechschaden da, großer Stau dort, eine Gewitterfront zieht an, ein tolles Konzert startet in Kürze. Hier gibt‘s unseren Newsblog direkt aus der Redaktion.
Tölz-Live: „Musica Starnberg“ gibt Gastspiel in der Basilika in Benediktbeuern
Parkhaus-Sanierung dauert noch: An Leonhardi wird‘s eng
Die Sanierung des Tölzer Parkhauses dauert an. Damit könnte es an Leonhardi am 6. November eng werden.
Parkhaus-Sanierung dauert noch: An Leonhardi wird‘s eng
Lauter Knall und Feuer: Verpuffung in Tölzer  Mehrfamilienhaus - mehrere  Verletzte
Bei einer Verpuffung sind am späten Montagabend mehrere Personen in Bad Tölz verletzt worden. Bewohner hatten versucht einen Ofen neu zu entzünden - dann gab es einen …
Lauter Knall und Feuer: Verpuffung in Tölzer  Mehrfamilienhaus - mehrere  Verletzte
Nach schweren Unfällen: Doch Fahrtests für Senioren?
Nach dem schweren Unfall in Lenggries, einer Geisterfahrt in Wolfratshausen und weiteren Vorfällen prüft die Behörde die Fahrtauglichkeit von vier über 80-Jährigen. Wie …
Nach schweren Unfällen: Doch Fahrtests für Senioren?

Kommentare