+

Brauneck

Gleitschirmflieger-Absturz: 24-Jähriger schwer verletzt

Lenggries  - Schwere Verletzungen hat sich ein 24-jähriger Lenggrieser am Donnerstag bei einem Gleitschirmunfall am Fuße des Braunecks zugezogen. Der junge Mann stürzte auf eine Wiese neben dem offiziellen Landeplatz

Der Gleitschirmflieger war am Donnerstag gegen 13.50 Uhr am Brauneck gestartet. Nach ersten Ermittlungen der Tölzer Polizei missglückte ein Flugmanöver und es kam zu einem sogenannten Spiralsturz. Dabei konnte der Gleitschirm nicht mehr kontrolliert werden, und das Rettungsgerät wurde offenbar zu spät ausgelöst. In der Folge schlug der junge Mann mit dem Gleitschirm fast ungebremst auf einer Wiese neben dem offiziellen Landeplatz auf.

 Der Lenggrieser zog sich bei dem Sturz schwere Rückenverletzungen zu. Ein Rettungshubschrauber brachte ihn in die Unfallklinik Murnau.

ao

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Falscher Polizist fliegt auf
Nicht auf den Leim gegangen sind zwei Kochlerinnen einem Trickbetrüger. Sie fielen auf den falschen Polizisten nicht herein.
Falscher Polizist fliegt auf
Tipps gegen Langeweile: Das ist los am Donnerstagabend
Tipps gegen Langeweile: Das ist los am Donnerstagabend
„Wir werden dich vermissen, Harry“
Mit einer Feier wurde der Direktor des Tölzer Gymnasiums, Harald Vorleuter, verabschiedet.  Er wird künftig Ministerialbeauftragter für die Gymnasien in Oberfranken sein.
„Wir werden dich vermissen, Harry“

Kommentare