+
Zu einer Sachbeschädigung kam es auf einem Lenggrieser Spielplatz

Polizei bittet um Hinweise

Hakenkreuz auf dem Lenggrieser Spielplatz

  • schließen

Eine Hakenkreuz-Schmiererei hinterließ ein Unbekannter auf dem Spielplatz in Lenggries.

Lenggries - Zu einer Sachbeschädigung – unter anderem durch Schmierereien – kam es in den vergangenen Tagen auf dem Kinderspielplatz in Lenggries. Die Tat ereignete sich laut Polizei zwischen Donnerstag, 2. Januar, um 12 Uhr und Sonntag, 5. Januar, um 12 Uhr. 

Sachbeschädigung in Lenggries: Eine Bank beschädigt, eine andere besprüht

Irgendwann in diesem Zeitraum zerstörten bisher unbekannte Täter auf dem Kinderspielplatz am Kyreinweg das massives, mittige Holzbrett einer Sitzbank. Auf einer weiteren Sitzbank wurde ein mit nicht abwischbarer Farbe gemaltes Hakenkreuz hinterlassen. 

Der Sachschaden beläuft sich auf rund 300 Euro. Hinweise auf den oder die Täter werden von der Polizei unter der Telefonnummer 0 80 41/76 10 60 erbeten.

Polizei bittet um Hinweise auf den oder die Täter

Es ist nicht die erste Schmiererei dieser Art, die es in jüngster Zeit im südlichen  Landkreis gab. Ende November 2019 hatte ein Spaziergänger bei Reichersbeuern ein Hakenkreuz auf dem Todesmarsch-Mahnmal in Schopfloch entdeckt.

Lesen Sie auch:

Auch früher schon gab es ähnliche Schmierereien in Lenggries. Randalierer schmieren Hakenkreuz in Lenggrieser Kaserne

Zeugenhinweise erbittet die Tölzer Polizei auch zu diesem Fall: Verwirrter Mann trägt in Tölz fremde Post aus

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Bund Naturschutz: Neue Ortsgruppe hat auf Anhieb 112 Mitglieder
Ein voller Erfolg war die Gründungsversammlung für die neue Ortsgruppe des Bund Naturschutz im Loisachtal.
Bund Naturschutz: Neue Ortsgruppe hat auf Anhieb 112 Mitglieder
Gewappnet gegen das Coronavirus: So reagieren Unternehmen, Kliniken und Betriebe im Landkreis
Nachdem sich im Kreis Starnberg ein Coronavirus-Verdacht bestätigte, reagieren auch Kliniken und Betreiber im Landkreis auf die gefährliche Krankheit aus China. 
Gewappnet gegen das Coronavirus: So reagieren Unternehmen, Kliniken und Betriebe im Landkreis
Tölz live: Vorschau auf Mittwoch
Kleiner Blechschaden da, großer Stau dort, eine Gewitterfront zieht an, ein tolles Konzert startet in Kürze. Hier gibt‘s unseren Newsblog direkt aus der Redaktion.
Tölz live: Vorschau auf Mittwoch
Grüne diskutieren über Agrarpolitik: Lieber Tierwohl und Bio als Billigware
Am „Runden Tisch Artenvielfalt“, zu dem die Grünen nach Sachsenkam geladen hatten, war man sich einig: In der Agrarpolitik ist vieles aus dem Gleichgewicht. 
Grüne diskutieren über Agrarpolitik: Lieber Tierwohl und Bio als Billigware

Kommentare