Hubschrauber-Einsatz nach Leiter-Sturz

Lenggries - Ein Lenggrieser hat sich am Mittwoch gegen 18.30 Uhr verletzt, als er von einer Leiter aus einer Höhe von etwa zwei Metern zu Boden stürzte.

Der Einsatz eines Rettungshubschraubers im nördlichen Gemeindebereich fiel am Mittwochabend vielen Menschen in Lenggries auf. Wie die Polizei auf Anfrage des Tölzer Kurier erklärt, war an der Eisvogelstraße ein Mann von einer Leiter gefallen und zwei Meter tief gestürzt. Er wurde mit Verdacht auf einen Knochenbruch in die Unfallklinik Murnau geflogen.

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Heute Abend: Finale der Tölzer Junglöwen gegen Mannheim
Heute Abend: Finale der Tölzer Junglöwen gegen Mannheim
Hegeschau heute noch bis 16 Uhr im Alpenfestsaal
Hegeschau heute noch bis 16 Uhr im Alpenfestsaal
Der Fahrplan für die Lenggrieser Zukunft
Wo liegen die Stärken, wo die Schwächen von Lenggries? Was muss sich in Sachen Verkehr tun? Wie könnte die künftige Gestaltung der Ortsmitte aussehen? Oder …
Der Fahrplan für die Lenggrieser Zukunft

Was denken Sie über diesen Artikel?

Kommentare