Unfall im Bikepark

Hubschrauber holt verletzten Biker (13) am Brauneck ab

Lenggries - Ein Jugendlicher aus Lenggries ist beim Sport im Bikepark am Streidlhang unglücklich gestürzt. Ein Hubschrauber brachte den Verletzten ins Krankenhaus.

Ein 13-jähriger Schüler hat sich am Donnerstagnachmittag im Bikepark am Brauneck den Ellenbogen gebrochen. Der Jugendliche war gegen 14.30 Uhr mit seinem Downhillbike auf der Anlage am Streidhang in Lenggries-Gilgenhöfe unterwegs, als er das Gleichgewicht verlor und von einer Rampe etwa zwei Meter hinunterstürzte. Er kam dabei sehr unglücklich mit dem linken Arm auf. Die Bergwacht sowie der Notarzt der Bergwacht versorgten den jungen Lenggrieser vor Ort. Dann brachte ihn ein Hubschrauber ins Unfallkrankenhaus nach Murnau, während die Polizei die Mutter verständigte.

Rubriklistenbild: © Archiv

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Kogel soll weiter bebaut werden
Der frühere Grundeigentümer durfte die Wiese nicht bebauen. Der neue Besitzer soll nun drei Häuser im bisherigen Außenbereich am Kogel errichten dürfen. Der Tölzer …
Kogel soll weiter bebaut werden
Reifenstecher schlägt erneut zu
Unterm Strich dürfte der Schaden inzwischen in die Zehntausende gehen: Erneut hat ein Unbekannter in Lenggries geparkte Autos mit einem spitzen Gegenstand traktiert.
Reifenstecher schlägt erneut zu
Stiftungsgründerin Susanne Klatten erläutert das Konzept von Gut Nantesbuch
Stiftungsgründerin Susanne Klatten erläutert das Konzept von Gut Nantesbuch

Kommentare