1. Startseite
  2. Lokales
  3. Bad Tölz
  4. Lenggries

In Lenggries: Bremsschläuche an Lastwagen-Anhänger beschädigt

Erstellt:

Von: Stefanie Wegele

Kommentare

Symbolbild
Die Polizei bittet nach einer Sachbeschädigung um Täterhinweise. © Friso Gentsch/ DPA

Schaden in Höhe von rund 3000 richtete ein Unbekannter in Lenggries an einem Lastwagen-Anhänger an. Unter anderem beschädigte er die Bremsschläuche.

Lenggries - Mutwillig beschädigt hat ein Unbekannter am Dienstag in Lenggries Bremsschläuche, das ABS- und das Stromkabel an einem Lkw-Anhänger. Die Polizei sucht nun Zeugen.

Vorfall ereignete sich nahe der Bretonenbrücke

Laut Bericht stellte ein 60-Jähriger aus Niederndorf in Österreich gegen 14 Uhr seinen mit Rundholz beladenen Anhänger der Marke „Schwarzmüller“ am Parkplatz an der Bretonenbrücke neben der B 13 ab. Als er um 15.45 Uhr wieder zurückkam und den Anhänger wieder an die Zugmaschine anhängen wollte, bemerkte er, dass zwischenzeitlich jemand die kompletten Bremsschläuche, das ABS- und Stromkabel bis zur Unbrauchbarkeit beschädigt hatte.

Polizei bittet um Hinweise auf den Täter

Der Schaden beläuft sich auf etwa 3000 Euro. Hinweise zu Beobachtungen im genannten Zeitraum nimmt die Polizeiinspektion Bad Tölz unter der Telefonnummer 0 80 41/ 76 10 60 entgegen.

Bad-Tölz-Newsletter: Alles aus Ihrer Region! Unser Bad-Tölz-Newsletter informiert Sie regelmäßig über alle wichtigen Geschichten aus der Region Bad Tölz – inklusive aller Neuigkeiten zur Corona-Krise in Ihrer Gemeinde. Melden Sie sich hier an.

Auch interessant

Kommentare