+
Ist jetzt Schrott: Corvette.

Auf Mautstraße

Münchner (21) kriegt bei Regen Kurve nicht - und fährt Super-Luxus-Sportwagen zu Schrott

  • schließen

Ein 21-jähriger Münchner rutschte bei Regen von der Mautstraße von Vorderriß. Dummerweise saß er in einem superteuren Luxus-Sportwagen. Der ist jetzt Schrott.

Jachenau/Vorderriß - Eigentlich handelte es sich laut der Polizei Bad Tölz um einen sogenannten „Kleinunfall“. Die Schadenssumme allerdings kann sich sehen lassen. Die Polizei schätzt sie auf rund 111.000 Euro. 3000 Euro kommen auf die in Mitleidenschaft gezogene Leitplanke.

Ebenfalls lesenswert: Durch Garmisch-Partenkirchen sind am Pfingstmontag Luxus-Sportwagen gefahren - angeblich zu schnell. Die Polizei wurde alarmiert.

108.000 Euro auf das Fahrzeug. Denn der 21-jährige Münchner war mit einer Chevrolet Corvette unterwegs auf der Mautstraße von Vorderriß kommend Richtung Wallgau. Auf der Strecke hatte es dummerweise am Sonntag gegen 13 Uhr zu regnen begonnen.

Auf Mautstraße bei Vorderriß: Münchner kriegt mit Corvette die Kurve nicht - 111.000 Euro Schaden

Der Münchner fuhr auf regennasser Fahrbahn eine Rechtskurve, die offenbar mit wenig angepasster Geschwindigkeit. Zumindest so schnell, dass er offenbar übersteuern musste und nach links in die Leitplanke rauschte.

Und das mit so großer Wucht, dass die Corvette danach Schrott war. Sie musste abgeschleppt werde. Der 21-Jährige und sein 20-jähriger Beifahrer blieben unverletzt.

kmm

Lesen Sie auch: 20-Jähriger stirbt in seinem Mercedes-Luxus-Sportwagen - A3 lange gesperrt

Bleiben Sie immer auf dem Laufenden in der Region Bad Tölz und lesen Sie Tölz Live.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

B472-Baustelle bei Greiling: Große Maßnahme, kleine Behinderungen
Es ist eine der größten Straßenbaumaßnahmen, die das Staatliche Bauamt heuer im Tölzer Land durchführt – doch die Verkehrsprobleme halten sich angesichts dessen in …
B472-Baustelle bei Greiling: Große Maßnahme, kleine Behinderungen
Bürgermeister in Sorge: Im Herbst rollt Umleitungs-Verkehr über den Kesselberg
Kochel und der Kesselberg haben ohnehin viel Ausflugsverkehr zu verkraften. Im September wird die B11 jetzt auch noch zur Umleitungsstrecke. 
Bürgermeister in Sorge: Im Herbst rollt Umleitungs-Verkehr über den Kesselberg
Tobias aus Bad Tölz
Die Familie des Tölzer Zahnarztes Alexander Bergmann hat sich vergrößert. Seine Frau Michaela brachte am 5. Mai Sohn Tobias in München zur Welt. Bei der Geburt war der …
Tobias aus Bad Tölz
Lokalprominenz plaudert an der Bar aus dem Nähkästchen
„Auf an Ratsch“ heißt das Format, bei dem Gabriella Hüsken in ihrer Tölzer Bar Lokalprominenz interviewt.
Lokalprominenz plaudert an der Bar aus dem Nähkästchen

Kommentare