+
Manchmal müssen Autoknacker gar nicht zum Werkzeug greifen.Dann nämlich, wenn die Autos so wie in Lenggries unversperrt sind.

Dieb festgenommen

Jedes vierte Auto war unversperrt

Ziemlich leicht haben es Lenggrieser Pkw-Besitzer einem ertappten Automarder gemacht. Rund jedes vierte Auto war unversperrt.

Lenggries - Erwischt wurde der 27-jährige Landshuter, als er am frühen Samstagmorgen zwischen 1 und 3 Uhr durchs Gemeindegebiet Lenggries streifte, um Autos nach stehlbarem Gut zu durchsuchen. Ein Anwohner beobachtete, wie sich eine dunkle Gestalt an parkenden Auto zu schaffen machte, und rief die Polizei. Eine Streife konnte den 27-Jährigen gegen 3.30 Uhr stellen und festnehmen. Im Rahmen seiner Vernehmung gab der Landshuter zur Verblüffung der Beamten an, dass bei seinem Lenggrieser Raubzug etwas jedes vierte Fahrzeug unversperrt gewesen sei. Immerhin: Die Autobesitzer hatten nichts Wertvolles in den Wagen gelassen. Der 27-Jährige war nach eigener Aussage nicht fündig geworden.

chs

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Hoffen auf den dritten Titel
Spannung liegt in diesen Tagen bei der Tölzer Stadtkapelle in der Luft. Denn an diesem Sonntag treten die Musiker beim Oberstufen-Wettbewerb des Bayerischen …
Hoffen auf den dritten Titel
Kunstverein Tölzer Land: Vorstand wiedergewählt
Kunstverein Tölzer Land: Vorstand wiedergewählt
„Mäusegruppe“ aus dem Kindergarten Benediktbeuern als „Mülldetektive“
„Mäusegruppe“ aus dem Kindergarten Benediktbeuern als „Mülldetektive“

Kommentare