Kirchsteinstraße: Auto angefahren und abgehauen

Einen Unfallschaden in Höhe von rund 1200 Euro hat ein unbekannter Autofahrer in Lenggries angerichtet. Anschließend suchte er das Weite, ohne zu seiner Verantwortung zu stehen.

Lenggries– Betroffen ist nach Angaben der Tölzer Polizei eine 55-jährige Lenggrieserin. Sie hatte ihren grauen Toyota am Freitagabend gegen 18.40 Uhr vor ihrem Wohnhaus in der Kirchsteinstraße abgestellt. Als sie am folgenden Morgen um 8.30 Uhr zu ihrem Auto zurückkam, bemerkte sie, dass in der Zwischenzeit an anderes Fahrzeug dagegengefahren sein musste. Der Verursacher hatte keine Nachricht hinterlassen. Zur Klärung des Falls bittet die Polizei um sachdienliche Hinweise unter der Telefonnummer 08041/761060.

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

E-Bike-Fahrer (71) erliegt schweren Verletzungen
Ein 71-jähriger Mann aus Gaißach ist am Sonntagnachmittag an den Folgen eines Unfalls gestorben. Wie berichtet war er mit seinem E-Bike gegen ein geparktes Auto auf dem …
E-Bike-Fahrer (71) erliegt schweren Verletzungen
Jubilar beschenkt sich selbst
Bescherung für die Bichler Feuerwehr: Über 50 000 Euro wurden nun vom Feuerwehrverein an die Floriansjünger übergeben.
Jubilar beschenkt sich selbst
Feuerwehr Bichl mit erfolgreichem Nachwuchs
Feuerwehr Bichl mit erfolgreichem Nachwuchs

Kommentare