+
Martin Kälberer kommt solo.

Vorschau

Kleinkunst in Lenggries und Arzbach: Das KKK-Programm

Ein weiteres heißes Halbjahr steht allen Kultur-, Konzert- und Kabarettliebhabern aus dem Landkreis bevor: Das Lenggrieser „KKK“ , kurz für „Kleinkunst und Kultur“ hat wieder ein enormes Programm geplant.

Lenggries – „Mein Highlight ist das quasi exklusive „Flügelkonzert“ mit Martin Kälbereram 18. März im Arzbacher Kramerwirt“, berichtet Veranstalterin Sabine Pfister. „Es ist einfach was Besonderes, Martin Kälberer solo zu hören. Schon allein der Aufwand, den Flügel in den „Kramerwirt“ zu bekommen: Wir konnten ihn privat leihen und bekommen auch tatkräftige Hilfe beim Transport.“ Anders hätten sie solch ein teures Instrument kaum beschaffen – und bezahlen – können. „Man macht sich keine Vorstellungen, was solche Dinge kosten,“ sagt Sabine Pfister.

Gemeinsam mit ihrem Mann Stefan und vielen freiwilligen Helfern meistert sie die Organisation der Vorstellungen, die sowohl im Lenggrieser „KKK“ im Brauneckhotel als auch im Arzbacher „Kramerwirt“ stattfinden. Dazu kommen die Veranstaltung aus der Reihe „Kunst und Küche“ in verschiedenen Gaststätten des gesamten Landkreises.

Etliche alte Bekannte sind bis Juli in Lenggries und Arzbach vertreten – aber auch ein paar neue Gesichter. „Wir fahren tatsächlich ab und zu ins ,Vereinsheim‘ nach München, um uns neue Leute anzuschauen“, berichtet Sabine Pfister. Trotz des immensen Arbeitsaufwands macht es ihr immer noch großen Spaß „Mir würde was abgehen, wenn ich damit aufhören würde.“ Ohne die unermüdlichen Pfisters, ihre Veranstaltungen und Kontakte wäre es um die Kultur hierzulande tatsächlich um einiges ärmer bestellt.

Am 20. Januar geht es los mit dem Auftritt von Ludwig W. Müllerund seinem Programm „Absolute Weltklapse. Am 26. Januar folgt das Duo Grumbach und Grumbach“ mit „Starke Stücke – Lieder zwischen Poesie und Wahnsinn“. Eine mittlerweile alte Bekannte hat am 2. Februar Vorpremiere: Christine Eixenberger stellt ihr neues Programm „Fingerspitzenlösung“ vor; dieser Termin ist allerdings ausverkauft. Am 7. Oktober kommt die Kabarettistin mit diesem Programm aber noch einmal quasi offiziell – und dafür gibt es noch Karten. Das Robert Petroli Triospielt am 4. Februar, und dann kommt ein weiterer Höhepunkt: Pippo Pollina tritt am 24. Februar im Creaktivum vor nur 250 Gästen auf. Da diese Veranstaltung bereits ausverkauft ist, gibt es am Tag darauf, am 25. Februar, noch ein Zusatzkonzert mit dem italienischen Liedermacher, der sogar schon in der Arena in Verona aufgetreten ist. Er wird außerdem ein Buch mit den Übersetzungen seiner lyrischen und durchaus auch politischen Texte vorstellen.

Sechs Veranstaltungen sind für den März geplant: Ein Heimatsound-Konzert mit „Hudlhub“ am 2. März; gefolgt von „San2 & His Soul Patrol“ und Sebastian Schwarzenbergeram 4. März. Danach gibt es bayerisches Kabarett mit Martin Frank am 9. März (ausverkauft), der mit seinem neuen Programm „Es kommt wie es kommt“ nochmal am 21. März zu Gast ist. Der Schweizer Kabarettist „Veri“tritt am 15. März mit „Typisch Verien“ auf. „Pure“ Musik von Le Bang Bang ist am 13. April zu hören, und Alfred Hasenknopf & Band“ sind mit „Hand in Hand“ am 20. April wieder dabei. „Ohne Freibier wär das nicht passiert“ erklärt der Kabarettist Helmut A. Binser,der am 4. Mai mit seinem gleichnamigen Programm zu Gast ist.

Auch Constanze Lindner ist keine Unbekannte auf den Kabarettbühnen: Mit „Jetzt erst mal für immer“ gastiert sie am 16. Mai im „Kramerwirt“. Afrikanische Weltmusik gibt Adjiri Odameteyam 8. Juni zum Besten, und weiter nach „Canada“geht es am 22. Juni mit dem Sänger David Blair. Dazwischen,am 13. Juni, tritt der Kölner Comedian Martin Zingsheimmit dem Stand-up Programm „Aber bitte mit ohne“ auf. Den Endspurt vor der Sommerpause macht am 25. Juli der Kabarettist Philipp Webermit seinem Programm „No. 5: Ich liebe ihn“.

Die „KKK“-Termine finden in Räumlichkeiten des Lenggrieser Brauneckhotels oder im Gasthaus „Kramerwirt“ in Arzbach statt. Weitere Infos zu den Veranstaltungen und zum Vorverkauf gibt es aufr kkk-lenggries.de oder unter 0 80 42/91 24 65.Ines Gokus

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Kochel asphaltiert im Gewerbegebiet: Zwei Tage Behinderungen 
Die Gemeinde Kochel wird in der kommenden Woche im Gewerbegebiet Pessenbach die Deckschicht herstellen lassen. Autofahrer müssen mit Behinderungen rechnen. 
Kochel asphaltiert im Gewerbegebiet: Zwei Tage Behinderungen 
Tölz live: Aufgepasst: Jetzt wird‘s stürmisch - Landkreis ist Pilotregion für Mountainbike-Projekt
Kleiner Blechschaden da, großer Stau dort, eine Gewitterfront zieht an, ein tolles Konzert startet in Kürze. Hier gibt‘s unseren Newsblog direkt aus der Redaktion.
Tölz live: Aufgepasst: Jetzt wird‘s stürmisch - Landkreis ist Pilotregion für Mountainbike-Projekt
Schreck in der Nacht: Fremder Mann steht in der Wohnung
Eine Gaißacherin hört nachts ein Geräusch im Flur und denkt, ihr Kind kommt nach Hause. Stattdessen steht ein fremder Mann vor ihr.
Schreck in der Nacht: Fremder Mann steht in der Wohnung
Tierärztin versorgt Wunde selbst und wird dann von Bergwacht gerettet
Zu einem Einsatz wurde die Lenggrieser Bergwacht am vergangenen Freitag gerufen. „Pfählungsverletzung am Sylvenstein“ hieß es um 11.15 Uhr von der Leitstelle.
Tierärztin versorgt Wunde selbst und wird dann von Bergwacht gerettet

Kommentare