+
Engagiert sich für Zusammenhalt und Solidarität: Der bayerische Liedermacher Alfred Hasenknopf.

Kulturprogramm im Lenggrieser KKK

„Hand in Hand“ gegen rechte Gewalt

  • schließen

Nach einer kurzen Oster-Pause geht’s nun auch mit Kulturveranstaltungen im KKK in Lenggries weiter. Hier eine Übersicht, welche Künstler Organisatorin Sabine Pfister eingeladen hat.

Lenggries–  Diesen Freitag, 13. April, sollte dort eigentlich  das Duo LeBangBang auf der Bühne stehen. Doch der Auftritt von Stefanie Boltz (Gesang) und Stefan Faller (Kontrabass) muss abgesagt werden.

Ein alter Bekannter steht eine Woche später am Freitag, 20. April, dort auf der Bühne: Alfred Hasenknopf. Der Sänger stellt sein neues Album „Hand in Hand“ vor, in dem er sich gegen rechte Gewalt einsetzt und für Freiheit, Liebe und Solidarität eintritt: Ihm liegt der Zusammenhalt in schwierigen Zeiten am Herzen. Hasenknopf, der auf Bairisch singt, kommt wieder mit seiner Band. Beginn des Konzerts ist um 20 Uhr.

Anfang Mai besucht wieder Helmut A. Binser das KKK. Der Musikkabarettist präsentiert am Freitag, 4. Mai, sein neues Programm mit dem Titel „Ohne Freibier wär das nicht passiert...“, und man darf sich wieder auf skurrile Geschichten sowie herrlich absurde Lieder des Oberpfälzers freuen. Los geht’s um 20 Uhr im Brauneck-Hotel.

Im „Kramerwirt“ in Arzbach findet hingegen am Mittwoch, 16. Mai, das Gastspiel von Constanze Lindner statt: „Jetzt erst mal für immer“ heißt Lindners neues Programm. Wieder mit dabei: Die liebenswerte Kult-Oma, die russische Grande Dame Victoria Witchbopp und natürlich die kauzige Cordula Brödke mit der Wollmütze. Lindner, die 2016 den Bayerischen Kabarettpreis erhielt, hat im Tölzer Land viele Fans. Karten kann man sich bereits im KKK sichern.

Eintrittskarten: Tickets für alle Veranstaltungen (auch im „Kramerwirt“) bei Sabine Pfister unter Telefon 0 80 42/91 24 65, Mail sabine@kkk-lenggries.de.

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Benediktbeurer Haushalt: „Der Schein trügt“
Auf den ersten Blick sieht der Haushalt der Gemeinde Benediktbeuern sehr gut aus, denn es gibt genügend Spielraum für die Investitionen, die getätigt werden sollen. Doch …
Benediktbeurer Haushalt: „Der Schein trügt“
Toilettenproblem am Tölzer  Skaterpark gelöst
Es war schon oft ein Diskussionsthema im Tölzer Stadtrat: die fehlende Toilette für die jugendlichen Nutzer des Skater- und Dirtparks auf der Flinthöhe. Jetzt gibt‘s …
Toilettenproblem am Tölzer  Skaterpark gelöst
Hier rollt der Ball: Fußballspiele am Wochenende
Hier rollt der Ball: Fußballspiele am Wochenende

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.