+

Leihwagen angefahren und geflüchtet

  • schließen

Lenggries - Eine Urlauberin aus Berlin musste in Lenggries feststellen, dass jemand ihren Leihwagen angefahren hatte.

Die 51-Jährige hatte den Fiat 500 am Samstagabend gegen 20 Uhr auf dem Parkplatz der Gaststätte Wieserwirt abgestellt und wollte am nächsten Morgen gegen acht Uhr wieder einsteigen. Die Polizei geht davon aus, dass ein Unbekannter den Wagen beim Ein- oder Ausparken beschädigt und sich anschließend davongemacht hat. An dem Leihauto der Berlinerin entstand am hinteren linken Radlauf ein Sachschaden von rund 1500 Euro. Die Tölzer Beamten bitten unter Telefon 0 80 41/76 10 60 um Hinweise zur Unfallflucht. 

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Namens-Wirrwarr um den AfD-Prinzen - Staatsanwalt ermittelt
Die Sache mit Adelstiteln ist kompliziert. Die Weitergabe ist manchmal intransparent. Genau deswegen hat der AfD-Direktkandidat Constantin Leopold Prinz von Anhalt nun …
Namens-Wirrwarr um den AfD-Prinzen - Staatsanwalt ermittelt
Fraunhofer: Tagungshaus wird nicht größer
Wird das geplante Tagungshaus der Fraunhofer-Gesellschaft am Kloster Benediktbeuern womöglich größer als geplant? Wegen einer Formulierung im Bebauungsplan schlägt die …
Fraunhofer: Tagungshaus wird nicht größer
Tipps gegen Langeweile: Das ist los am Dienstagabend
Tipps gegen Langeweile: Das ist los am Dienstagabend
Ilse Aigner trägt sich in das goldene Buch der Gemeinde Kochel ein
arp
Ilse Aigner trägt sich in das goldene Buch der Gemeinde Kochel ein

Kommentare