+

Lenggries: Bikepark darf erweitern

  • schließen

Lenggries - Neue Pumptracks wird's künftig beim Bikepark am Streidlhang geben. Das genehmigte der Lenggrieser Gemeinderat jetzt in seiner Sitzung.

Der Lenggrieser Bikepark am Streidlhang darf erweitern. Nach einem Ortstermin in der vergangenen Woche stimmte der Gemeinderat dem Projekt in seiner Sitzung am Montagabend zu. Im Juni war die Entscheidung noch vertagt worden.

Bikepark-Betreiber Thomas Senftinger möchte im unteren Hangbereich an den Gilgenhöfen sogenannte Pumptracks anlegen. Abgrabungen beziehungsweise Aufschüttungen von maximal 80 Zentimetern Höhe sind für die Mountainbike-Trainingsstrecken in Einzelfällen nötig. Andere Strecken werden aber auch nur ins Gras gemäht. Der Skibetrieb im Winter werde dadurch nicht beeinträchtigt, heißt es im Antrag.

„Letztlich ist das eine Ergänzung. Hier können Anfänger oder beispielsweise auch jüngere Kinder üben, bevor sie im Bikepark fahren können“, erklärte Bauamtsleiter Anton Bammer. Die Zustimmung erfolgte fast einstimmig: Lediglich Hans Proisl (Freie Wähler) votierte dagegen.

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Tölzer Knabenchor singt in Moskau
Was für ein Zufall: Während der Knabenchor Dubna aus der Nähe von Moskau gerade nach Tölz zum Knabenchor-Festival fährt, reisen vier Tölzer Sänger nach Moskau. Sie …
Tölzer Knabenchor singt in Moskau
Unser Leserfoto des Tages von Jürgen Gürtler
Bei einer Wanderung Richtung Jachenau entdeckte er das weibliche Exemplar eines kleinen Nachtpfauenauges.  Die Flügelspannweite beträgt fast 9 Zentimeter, schreibt …
Unser Leserfoto des Tages von Jürgen Gürtler
Unser Leserfoto des Tages: Jetzt kommt der Sommer! 
„Man kann den Frühling schon deutlich sehen und riechen“, schreibt  dazu Heidi Zimmer aus Benediktbeuern.
Unser Leserfoto des Tages: Jetzt kommt der Sommer! 

Kommentare