+
Der rund  600 Meter lange Abschnitt der B 13 zwischen dem Isarkraftwerk und dem Sylvensteindamm bekommt eine neue Decke.

Fall nicht erreichbar

B 13 für zwei Nächte gesperrt

  • schließen

Der Hinweis kommt frühzeitig – zeitlich und örtlich: Tafeln weisen seit dem Wochenende schon ab Bad Tölz darauf hin, dass am Sylvensteinsee wieder eine Straßensperrung ansteht.

Lenggries – Doch die Einschränkungen halten sich voraussichtlich in Grenzen: Geplant ist, dass die anstehenden Arbeiten in zwei Nächten durchgezogen werden. Die B 13 ist dann jeweils von 19 Uhr bis 6 Uhr am folgenden Morgen dicht.

Konkret geht es um einen rund 600 Meter langen Abschnitt der B 13 zwischen dem Isarkraftwerk und dem Sylvensteindamm. „Hier bekommt die Straße eine neue Fahrbahndecke“, erklärt Julia Schneider vom Staatlichen Bauamt Weilheim. „Dazu sind voraussichtlich zwei Nächte Vollsperrung nötig.“ Dies gilt ab Montag, 10. Juli, Auf dem Hinweistafeln sei nur vorsichtshalber die ganze Woche als Baustellenzeit angegeben, „denn wir sind witterungsabhängig“. Genauso sei aber denkbar, dass die Fahrbahnerneuerung in nur einer einzigen Nacht fertig wird. Auf den elektronischen Hinweistafeln werde umgehend angezeigt, wenn die Strecke wieder frei ist.

Fünf solche Tafeln sind an den Straßen im näheren und weiteren Umfeld aufgestellt: am Achensee, an der Abzweigung von der B 307 auf die B 13 sowie zwei an der B 472, wie Julia Schneider erklärt. Die Autofahrer sollen von Tölz kommend rechtzeitig wissen, dass sie gegebenenfalls auf die weiträumige Umleitungsstrecke in Richtung Tegernsee müssen. Auf eine eigene Beschilderung der Umleitung hat das Staatliche Bauamt laut Schneider bewusst verzichtet. „Wir würden zum Auf- und Abbau je einen halben Tag brauchen.“ Das stehe in keinem Verhältnis zur Dauer der Sperrung.

Die Arbeiten in der kommenden Woche sind der zweite Bauabschnitt bei der Sanierung einer längeren Strecke auf der B 307 und der B 13 am Sylvensteinsee. Für die Autofahrer haarig wird es im September, wenn für die Erneuerung der Fahrbahn zwischen Sylvensteindamm und Kaiserwacht eine 14-tägige Vollsperrung ansteht.

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Neues Fahrzeug für die Feuerwehr
Die Feuerwehr Benediktbeuern braucht ein neues Fahrzeug. Der Gemeinderat genehmigte nun den Kauf eines neuen Löschfahrzeugs für 350 000 Euro.
Neues Fahrzeug für die Feuerwehr
Nicht vergessen: Der Bauernmarkt ist umgezogen
Nicht vergessen: Der Bauernmarkt ist umgezogen
Leserfoto des Tages: Sonnenaufgang am Brauneck
Leserfoto des Tages: Sonnenaufgang am Brauneck
Termine des Tages: Das steht an am Freitag
Termine des Tages: Das steht an am Freitag

Kommentare