+
Straßenfest am Rathausplatz: Der Bretonische Herbst wird am kommenden Samstag in Lenggries gefeiert. 

Lenggries in Feierlaune

  • schließen

Lenggries - An diesem Wochenende ist in Lenggries einiges geboten: Die Kunstwoche wird eröffnet, und es finden Sternennacht und Bretonischer Herbst statt.

Lenggries ist am kommenden Wochenende einen Besuch wert. In der Brauneckgemeinde gibt es gleich dreifachen Grund zum Feiern: Am Freitag, 16. September, wird die 14. Lenggrieser Kunstwoche eröffnet. Die Vernissage im katholischen Pfarrheim an der Geiersteinstraße beginnt um 19 Uhr. Die vielen Kunstfreunde werden den Auftakt zu der zweiwöchigen Ausstellung mit einem Bummel durch die „Sternennacht 2016“ verbinden. Der lange Einkaufsabend, an dem die Geschäfte bis 22 Uhr geöffnet haben, ist zu einem festen Termin in Lenggries geworden, den sich auch auswärtige Besucher längst vorgemerkt haben.

In der Ortsmitte lässt die Werbegemeinschaft Lenggries rund 1000 Kerzen an den Straßen und Plätzen anzünden. „Jetzt heißt es Daumendrücken, damit wir Wetterglück haben“, sagt Martina Müller. Die Vorsitzende der Werbegemeinschaft lädt zum Rundgang durch die Ortschaft, die ab 17 Uhr für den Straßenverkehr gesperrt ist. „Wir halten uns auch heuer an das bewährte Grundkonzept: Lenggries mit allen Sinne genießen“, sagt Müller. Dazu zählen neben den vielen Kerzenlichtern auch Musikeinlagen im Freien und in vielen Geschäften. An den eigens aufgebauten Ständen locken diverse Schmankerl. Wer es bequem mag, der kann sich mit der Pferdekutsche durch den Ort chauffieren lassen. Anlaufstelle für die Kinder ist die Gemeindebücherei. Um 18 Uhr gibt es dort ein Bilderbuchkino, um 19 Uhr ist Kinderschminken angesagt.

Spezialitäten vor allem aus Frankreich sind dann am Samstag, 17. September, beim Bretonischen Herbst geboten. Zu dem Straßenfest lädt der Partnerschaftsverein Lenggries-Bretagne ab 13 Uhr auf dem Rathausplatz ein. Die vielen Helfer des Vereins mit der Vorsitzenden Christelle Kiefersauer-Mercier an der Spitze bieten sowohl bayerische als auch bretonische Spezialitäten an – insbesondere Crêpes, Galletes und Cidre. „Drei Gäste aus der Bretagne sind eigens nach Lenggries gekommen, um uns zu helfen“, sagt Kiefersauer-Mercier. Auch der Partnerschaftsverein hofft auf Wetterglück. „Wir stellen vorsichtshalber ein paar Zelte auf“, sagt die Vorsitzende. Ausweichtermin wäre notfalls Samstag, 24. September.

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Regionale Maler in den Mittelpunkt stellen
Die Gruppierung „Tölzer Freunde der Kunst“ plant nach dem großen Erfolg der Spethmann-Ausstellung in den Räumen des Landratsamtes im April 2018 wieder eine umfangreiche …
Regionale Maler in den Mittelpunkt stellen
Anlieger wollen Bürgerentscheid
Anlieger der „Arzbacher Straße“ möchten mit einem Bürgerentscheid den von der Stadt Bad Tölz ins Auge gefassten Bau eines Hotels in ihrer unmittelbaren Nachbarschaft …
Anlieger wollen Bürgerentscheid
„Das war Wahnsinn“
Feine, irische Folkmusik auf Instrumenten wie Akkordeon, Flöte und Gitarre füllte vor Kurzem die Räume der Alten Madlschule in Bad Tölz. Zu Ehren des heiligen Patrick …
„Das war Wahnsinn“
Alles im Fluss – wenn gut gebohrt ist
In gar manch bäuerlicher Werkstatt finden sich heute noch alte Werkzeuge, von denen die Jungen nicht wissen, wofür sie einst verwendet worden sind. Wenn diese alten …
Alles im Fluss – wenn gut gebohrt ist

Was denken Sie über diesen Artikel?

Kommentare