Rowdys unterwegs

Heckscheibe eingeschlagen

Lenggries - Rowdys waren in der Nacht zum Samstag in Lenggries unterwegs und schlugen die Heckscheibe eines geparkten Fahrzeugs ein.

Der Vorfall muss sich irgendwann in der Nacht zum Samstag in der Lerchkogelstraße ereignet haben. Dort hatte ein 66-Jähriger Lenggrieser den Wagen eines Bekannten aus Bad Heilbrunn abgestellt. Als er am Morgen zu dem VW Lupo ging, stellte er fest, dass Unbekannte die Heckscheibe eingeschlagen hatten. Die Polizei bittet unter der Telefonnummer 08041/761060 um sachdienliche Hinweise. (chs)

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Tölzer Kandidatencheck auf Herz und Nieren: Maximilian Stocker (Bayernpartei)
Sieben Direktkandidaten buhlen bei der Bundestagswahl im Wahlkreis Bad Tölz-Wolfratshausen/Miesbach um die Erststimmen. Maximilian Stocker tritt für die Bayernpartei an. …
Tölzer Kandidatencheck auf Herz und Nieren: Maximilian Stocker (Bayernpartei)
Tölzer Kandidatencheck auf Herz und Nieren:  Fritz Haugg (FDP)
Sieben Direktkandidaten buhlen bei der Bundestagswahl im Wahlkreis Bad Tölz-Wolfratshausen/Miesbach um die Erststimmen. Fritz Haugg tritt für die FDP an. Der 47-Jährige …
Tölzer Kandidatencheck auf Herz und Nieren:  Fritz Haugg (FDP)
Tölzer Kandidatencheck auf Herz und Nieren: Andreas Wagner (Linke)
Sieben Direktkandidaten buhlen bei der Bundestagswahl im Wahlkreis Bad Tölz-Wolfratshausen/Miesbach um die Erststimmen. Andreas Wagner tritt für die Linke an. Der …
Tölzer Kandidatencheck auf Herz und Nieren: Andreas Wagner (Linke)
Tölzer Kandidatencheck auf Herz und Nieren: Karl Bär (Grüne)
Sieben Direktkandidaten buhlen bei der Bundestagswahl im Wahlkreis Bad Tölz-Wolfratshausen/Miesbach um die Erststimmen. Karl Bär tritt für die Grünen an. Der 32-Jährige …
Tölzer Kandidatencheck auf Herz und Nieren: Karl Bär (Grüne)

Kommentare