+
Wie hier in Österreich soll auch in Leger mit Hilfe eines Hubschraubers der Schnee von den Bäumen geholt werden.

Lenggries-Leger: Hubschrauber soll Bäume von Schnee befreien

  • schließen

Für die Einwohner des Lenggrieser Weilers Leger dürfte die Abgeschiedenheit am Freitag vorbei sein: Auf innovative Art und Weise soll die Straße in Richtung Lenggries wieder schneefrei gemacht werden. 

Lenggries - In Leger können die Einwohner der Abgeschlossenheit sogar etwas Gutes abgewinnen: „Wir sind definitiv enger zusammengewachsen“, sagt Florian Seidl, Junior-Chef der „Landerermühle“. Viele Nachbarn kennen sich nur vom Sehen, aber am Mittwochabend kamen fast alle in dem Café zusammen und feierten bis in die Morgenstunden. „Das war eine tolle Legerparty“, sagt Seidl lachend. Derzeit liegen etwa 1,5 Meter Schnee in dem Lenggrieser Weiler, wie berichtet kann über die offizielle gesperrte Straße nicht nach Lenggries oder Jachenau gefahren werden. Aber für Freitag ist Besserung in Aussicht, berichtet Seidl. Wie den Einwohnern mitgeteilt wurde, plant das Landratsamt an diesem Freitagmittag einen Hubschrauber über den Straßenbereich zu schicken. Durch den erzeugten Wind sollen die Schneemassen von den Bäumen fallen. Danach könne die Straße geräumt werden. „Ab Nachmittag sollte sie also befahrbar sein.“

Lesen Sie auch: Lenggrieser Ortsteil abgeschnitten: In Leger helfen sich die Nachbarn gegenseitig

Lesen Sie auch: Schlecht geräumt – BOB beschwert sich über DB Netz

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Auch heuer keine Einfädelspur für Unfallschwerpunkt in Bad Tölz
Nach dem tödlichen Unfall an der Ausfahrt West im Herbst 2016 wurden die Rufe nach einer neuen Einfädelspur für Linksabbieger auf die Tölzer Umgehungsstraße laut. …
Auch heuer keine Einfädelspur für Unfallschwerpunkt in Bad Tölz
Tölz-Live: Unfall auf der B11 bei Bichl
Kleiner Blechschaden da, großer Stau dort, eine Gewitterfront zieht an, ein tolles Konzert startet in Kürze. Hier gibt‘s unseren Newsblog direkt aus der Redaktion.
Tölz-Live: Unfall auf der B11 bei Bichl
Wegen Schneelage: Wildtiere dürfen nicht geschossen werden und auch Hundehalter sollten Rücksicht nehmen
Bei dieser Schneelage wäre es ein grober Verstoß gegen den Tierschutz, Wildtiere zu schießen. Die Untere Jagdbehörde hat deshalb dazu aufgerufen, den Jagdbetrieb …
Wegen Schneelage: Wildtiere dürfen nicht geschossen werden und auch Hundehalter sollten Rücksicht nehmen
Schneeschaufeln schweißt Helfer in Benediktbeuern zusammen
Viel Lob und Dank gab es nun im Benediktbeurer Gemeinderat für alle Helfer, die vor wenigen Tagen das Dach der Schulturnhalle von der großen Schneelast befreit haben. …
Schneeschaufeln schweißt Helfer in Benediktbeuern zusammen

Kommentare