Haftbefehl beantragt

Lenggrieser (21) drangsaliert eigene Familie: Polizei findet Hitlerbilder

  • schließen

Erst drangsalierte er Familienmitglieder, dann stellte die Polizei fest, dass ein 21-jähriger Lenggrieser einiges mehr auf dem Kerbholz haben könnte.

Lenggries - Jetzt soll Haftbefehl gegen den jungen Mann erlassen werden. Ursprünglich waren die Beamten am Donnerstagabend gegen 18.25 Uhr alarmiert worden, weil der 21-Jährige auf im selben Haushalt lebende Familienmitglieder losging. Aus unbekannten Gründen habe er nicht zum ersten Mal damit begonnen zu randalieren, heißt es im Pressebericht der Tölzer Polizei. Unter anderem schlug er dabei mit gusseisernen Kerzenständern um sich.

Lesen Sie auch: Kontrolle am Bahnhof Bad Tölz: 500 Gramm Haschisch sichergestellt

Der 21-Jährige wurde am Donnerstag vorläufig festgenommen. Im Rahmen der Aufnahme des Vorganges stellte die Polizei dann allerdings fest, dass es Hinweise „auf eine gehörige Anzahl weiterer Straftaten“ gibt. Es wurde einiges an vermutlicher Diebesbeute gefunden. Zudem entdeckten die Beamten zahlreiche rechtsextreme Devotionalien wie Hitlerbilder und ähnliches bei den Sachen des 21-Jährigen.

Lesen Sie auch: Mit 0,9 Promille rammte er zwei Autos - Doch der Richter urteilte nur: „Ordnungswidrigkeit“

 Nach ersten Ermittlungen drangsalierte und erpresste der junge Mann zudem die anderen Familienmitglieder schon über einen längeren Zeitraum hinweg. „Das geht wohl schon eine ganze Weile so“, sagt Gigl. Allerdings seien in diesem Zusammenhang noch umfangreiche weitere Ermittlungen der Polizeiinspektion Bad Tölz notwendig.

 Gegen den 21-jährigen Lenggrieser wird jetzt Antrag auf Haftbefehl bei der Staatsanwaltschaft München II gestellt. Darüber sei aber noch nicht entschieden, so Gigl. Die Polizei hat aber zudem ein Kontaktverbot ausgesprochen. Der junge Lenggrieser kann also nicht einfach wieder nach Hause zurück.

Auch interessant: Evangelische Kirche in Kochel: Opferstock aufgebrochen

Und: Immer auf dem Laufenden über die Ereignisse im Tölzer land ist man mit unserem Ticker: Tölz live

Rubriklistenbild: © dpa / Karl-Josef Hildenbrand

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

EC-Karten abgefangen: Masche konzentriert sich auf Bad Tölz
Unbekannte haben Geld vom Konto eines Tölzers abgehoben - und der Mann ist kein Einzelfall. Alle Geschädigte haben eine interessante Gemeinsamkeit.
EC-Karten abgefangen: Masche konzentriert sich auf Bad Tölz
B472: Auffahrt Tölz-West wird nach tödlichem Unfall umgebaut
2020 stehen auf den Straßen im Landkreis etliche Baumaßnahmen an. Unter anderem sollen Gefahrenstellen entschärft werden, an denen es schon schwere Unfälle gab.
B472: Auffahrt Tölz-West wird nach tödlichem Unfall umgebaut
Abschied von Tölzer Bäcker: Trauer um Adi Detter
Trauer in der Tölzer Bäckerei Detter: Seniorchef Adi Detter wurde nur 67 Jahre alt. Er war erst vergangenes Jahr in Ruhestand gegangen.
Abschied von Tölzer Bäcker: Trauer um Adi Detter
Wieder alles sauber am Glasontainer
Zuletzt häuften sich in Bad Tölz Beschwerden über die mangelhafte Leerung von Glascontainern. Aktuell aber scheint sich die Lage wieder normalisiert zu haben.
Wieder alles sauber am Glasontainer

Kommentare