+
Die Polizei kontrollierte am Freitag, ob die Jugendschutzbestimmungen eingehalten werden.

Am Freitagabend

Lenggrieser Festwoche: Jugendschutzkontrolle vom Polizei und Jugendamt

Eine gemeinsame Jugendschutzkontrolle von Polizei und Jugendamt  gab es am Freitagabend auf dem Lenggrieser Festplatz.

Lenggries - Die Lenggrieser Festwoche wurde am Freitagabend eröffnet. Elf Tage lang steht ein buntes Programm auf dem Festplatz an der B13 auf dem Programm. Abends feiern darf aber nur, wer alt genug dafür ist. Auf dem Festgelände und im Festzelt stand am Freitag eine gemeinsame Jugendschutzkontrolle vom Landratsamt Bad Tölz-Wolfratshausen und der Polizei an.

Das Festgelände (Außenbereich) und das Festzelt (Innenbereich) wurden um 22.45 Uhr nach Kontaktaufnahme mit dem verantwortlichen Veranstalter und dem Sicherheitsdienst betreten. Es  wurden vier Jugendliche unter 16 Jahren ohne Begleitung eines Erziehungsberechtigten im Außenbereich angetroffen.

Jugendschutzkontrolle: Eltern müssen ihre Kinder abholen

Nach Angaben der Polizei wurden die Eltern informiert, die ihre Kinder abholen mussten. Die Personalien der Jugendlichen wurden aufgenommen und werden an das Jugendamt weitergemeldet. va

Lesen Sie auch:

Gerichtsverhandlung: Marihuana zum Spottpreis macht wenig Freude

Raubüberfall auf Casino in Lenggries: Das ist über die Tatverdächtigen bekannt

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Am Kesselberg: Biker zeigt Autofahrer den Mittelfinger - dann bremst er ihn aus
Ziemlich daneben benommen hat sich ein Motorradfahrer am Kesselberg. Das führte zu einem Auffahrunfall - und einigen Anzeigen.
Am Kesselberg: Biker zeigt Autofahrer den Mittelfinger - dann bremst er ihn aus
Knapp 25 000 Besucher bei Lenggrieser Festwoche - aber sie trinken weniger Bier
Mehr als zufriedenstellend fällt die Bilanz der Lenggrieser Festwirte Michael und Peter Gascha nach der Festwoche aus.
Knapp 25 000 Besucher bei Lenggrieser Festwoche - aber sie trinken weniger Bier
Lorenz aus Lenggries
Die Familie Gerg in Lenggries-Anger zählt jetzt fünf Mitglieder. Ellen und Andreas Gerg haben jetzt ein lustiges Trio. Das jüngste Familienmitglied Lorenz kam am 17. …
Lorenz aus Lenggries
Tour mit Hindernissen: Mit dem Fahrrad bis in die Hauptstadt von Estland
Bis nach Tallinn ist der Tölzer Sebastian König von Pegnitz aus gefahren – mit dem Fahrrad. Ein tragischer Trauerfall drohte die Tour vorzeitig zu beenden.
Tour mit Hindernissen: Mit dem Fahrrad bis in die Hauptstadt von Estland

Kommentare