Warnung für München: KATWARN löst wieder aus - Heftige Gewitter mit extremem Starkregen kommen

Warnung für München: KATWARN löst wieder aus - Heftige Gewitter mit extremem Starkregen kommen
Mit diesem Plakat wird der Film über die Band „Dreiviertelblut“ beworben. 
+
Mit diesem Plakat wird der Film über die Band „Dreiviertelblut“ beworben. 

Musik und Kultur 

„Dreiviertelblut“ macht sich auf ins All

Regisseur Marcus H. Rosenmüller hat gemeinsam mit Johannes Kaltenhauser die mittlerweile ziemlich angesagte Formation „Dreiviertelblut“ um die Musiker Sebastian Horn (Lenggries) und Gerd Baumann über einige Jahre hinweg begleitet und ein „facettenreiches, kaleidoskopisches und humorvolles Filmgedicht“ geschaffen.

Lenggries – Aus „Dreiviertelblut“ werden „Weltraumtouristen“: Der Fokus liegt auf den beiden außergewöhnlichen Künstlern und wie sie die Welt sehen. Dabei sind auch bisher unveröffentlichte Aufnahmen eines Konzerts von Dreiviertelblut mit den Münchner Symphonikern im Münchner Prinzregententheater sowie ein Konzert der Band im Circus Krone zu sehen.

„Aber natürlich sind auch Rosenmüller-artige Verrücktheiten dabei“, versichert Sebastian Horn. Die Musikdokumentation hat am 6. August Kinostart. Zunächst soll der Film in ausgewählten Programmkinos zu sehen sein.

„Mein Radio ist im Wald am besten eingestellt“

Die Band „Dreiviertelblut“ ist für ihren Heimatsound berühmt, für ihre „folklorefreie Volksmusik“ und ihre in bairischer Sprache gesungenen großen Fragen der Welt. In einer Szene des Films treffen sich Horn und Baumann in einer verfallenen Hütte im Wald – er selbst mit Mantel und Wollmütze, Baumann im Raumanzug. Sie philosophieren über Gott, die Welt und eben das Weltall. Etliche der Liedtexte spielen auf die Einzigartigkeit des Planeten Erde, den „blauen Stoa“, und die Existenz des Menschen an. So ist schließlich der Titel der Filmdokumentation entstanden.

Rosenmüller-Artige Verrücktheiten sind dabei 

Besagte Szene beschreibt Horn so: „Das war einen Tag nach Leonhardi, vor ein paar Jahren. Wir haben uns mit dem Filmteam bei einer verfallenen Hütte in Lenggries getroffen, die Richtung Keilkopf im Wald liegt. Ich habe sie mal entdeckt, als ich draußen unterwegs war. Die Hütte sieht aus, als hätte ein Riese ein Loch rausgebissen.“

Einer der typischen Horn-Sätze, die zeigen, dass in seiner Wahrnehmung eben nicht nur die reellen Dinge Beachtung finden. Das spiegelt sich zweifellos ebenfalls im Schaffen von „Dreiviertelblut“ wieder. „Ich bin davon überzeugt, dass jegliche Kunst schon existiert, irgendwo“, so ein Filmzitat von Sebastian Horn, „je nachdem wie gut dein Radio eingestellt ist, umso besser kannst du es empfangen. Und mein Radio ist hier draußen im Wald am besten eingestellt.“

Horn ist Fans von Musikdokus 

„Wasti“ Horn ist selbst ein Riesenfan von Musikdokus und war gleich Feuer und Flamme für das Projekt. „Die Arbeit mit dem Rosi ist einfach superschön. Ich hab’ ihn nie schlecht gelaunt oder ungeduldig erlebt und vor allem ist er immer bereit, alle möglichen verrückten Sachen zu wagen.“ Der Lenggrieser Musiker empfindet es als ausgesprochene Ehre, „cineastisch bis in alle Ewigkeiten“ festgehalten zu sein. Gesehen hat er den fertigen Film noch nicht, das wird in absehbarer Zeit in einem Open-Air-Kino in Wasserburg gemeinsam mit Crew und Teilen der Band stattfinden. Die Musiker der Band werden natürlich auch zu sehen sein.

„Dreiviertelblut“ besteht neben Horn und Baumann aus Dominik Glöbl, Flurin Mück, Florian Riedl, Luke Gyrus Götze und Benny Schäfer. In den ersten Jahren war auch noch Florian Rein dabei, der aber aus zeitlichen Gründen aufgehört hat.

Ines Gokus 

Internet:

Weiter Infos sowie einen Trailer zum Film gibt es im Internet unter dem Stichwort „Dreiviertelblut-Weltraumtouristen“.

Lesen Sie auch: 

Studenten aus Bad Tölz haben Deutschen Jugendfilmpreis eingeheimst 

Erich Kogler beendet Corona-Pause im KKK 

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Kostenlose Corona-Tests für Reiserückkehrer: Hausärzte an Grenze der Belastbarkeit
Kostenlose Corona-Tests für Reiserückkehrer: Hausärzte an Grenze der Belastbarkeit
Ergiebiger Regen: Hochwasser-Vorwarnung für Isar und Loisach
Die ergiebigen Niederschläge seit Sonntag haben am Montagnachmittag zu einer Vorwarnung vor Hochwasser für den Landkreis durch das Wasserwirtschaftsamt Weilheim geführt.
Ergiebiger Regen: Hochwasser-Vorwarnung für Isar und Loisach
Englisch sprechender Riese fällt über junge Frau an der Isar her - Polizei sucht mit Beschreibung
Ein Unbekannter hat am Lenggrieser Isarufer eine 31-Jährige angegriffen. Der Täter ist auf der Flucht. Die Kripo  hoffte  wegen der auffälligen Beschreibung auf Hinweise.
Englisch sprechender Riese fällt über junge Frau an der Isar her - Polizei sucht mit Beschreibung
Corona-Fall im Kindergarten Oberfischbach:  Erzieherin hat niemanden angesteckt
Wir geben einen Überblick während der Coronavirus-Pandemie im Landkreis Bad Tölz-Wolfratshausen in unserem News-Ticker. Aktuelle Zahlen und Entwicklungen lesen Sie hier.
Corona-Fall im Kindergarten Oberfischbach:  Erzieherin hat niemanden angesteckt

Kommentare