Wahlhelfer zu finden – das Bild entstand bei der Kommunalwahl 2020 in der Lenggrieser Tourist-Info –, wird immer schwieriger.
+
Wahlhelfer zu finden – das Bild entstand bei der Kommunalwahl 2020 in der Lenggrieser Tourist-Info –, wird immer schwieriger.

Ehrenamtliche zu finden ist schwierig

Mehr Geld für Lenggrieser Wahlhelfer

  • Veronika Ahn-Tauchnitz
    VonVeronika Ahn-Tauchnitz
    schließen

Ohne Wahlhelfer läuft nichts: Umso schwerer wiegt es, dass man kaum welche findet. Daher erhöht die Gemeinde Lenggries jetzt die Aufwandsentschädigung.

Lenggries – Ein neuer Bundestag wird am 26. September gewählt. Wahlen bedeuten auch für alle Kommunen jede Menge Arbeit, schließlich müssen Abstimmungslokale den ganzen Tag über besetzt und abends die abgegebenen Stimmen gezählt werden. Dafür braucht man Helfer. „Leider wird es gerade in Coronazeiten immer schwerer, Wahlhelfer zu finden“, sagte Geschäftsleitender Beamter Tobias Riesch in der jüngsten Lenggrieser Gemeinderatssitzung.

Das liege auch daran, dass „teilweise von den öffentlichen Arbeitgebern die früher gewährten Freizeitausgleiche erheblich gekürzt werden“, sagte Riesch. Bei Anfragen gebe es daher immer häufiger Absagen von potenziellen Helfern.

Im Umland reagieren manche Gemeinden darauf mit einem deutlichen höheren Erfrischungsgeld, um zumindest noch einige Interessenten zu gewinnen. „Manche zahlen über 100 Euro.“

Hier ist man in Lenggries noch nicht angekommen. Lange gab es bei Wahlen 35 Euro für den Helferdienst. Bei der Landtagswahl 2018 wurde der Betrag auf 40 Euro erhöht. Da der Aufwand bei Kommunalwahlen durch die zahlreich zu zählenden Stimmen deutlich höher ist, steigerte der Hauptausschuss das Erfrischungsgeld im vergangenen Jahr auf 50 Euro. Und diesen Betrag sollen nun – so der Beschluss des Gemeinderats – auch Helfer bei der Bundestagswahl bekommen. Dazu gibt es Getränke und eine kleine Brotzeit.

Bad-Tölz-Newsletter: Alles aus Ihrer Region! Unser brandneuer Bad-Tölz-Newsletter informiert Sie regelmäßig über alle wichtigen Geschichten aus der Region Bad Tölz – inklusive aller Neuigkeiten zur Corona-Krise in Ihrer Gemeinde. Melden Sie sich hier an.

Auch interessant

Mehr zum Thema

Kommentare