Zwei Verletzte 

Mercedes-Oldtimer verursacht Unfall und fährt davon 

Zwei Verletzte sind die Bilanz eines schweren Unfalls, der sich am Samstag um 12 Uhr kurz vor Fall ereignete. Gesucht wird nun ein blauer Oldtimer-Mercedes, der den Unfall verursachte.

Lenggries – Es war ein sonniger Tag. Den nutzte auch ein 52-jähriger Münchner, der mit seiner Aprilia in Richtung Sylvensteinsee unterwegs war. Etwa einen Kilometer nach Hohenwiesen wollte er im Auslauf einer Linkskurve einen blauen Mercedes-Oldtimer überholen. Als dieser urplötzlich bremste, musste auch der Motorradfahrer bremsen. Dabei rutschte ihm das Hinterrad weg, so dass er zu Sturz kam. 

So nahm das Verhängnis seinen Lauf. Die Maschine schlitterte auf den rechts neben der Straße befindlichen Radweg und erfasste einen von zwei Rennradfahrern am Hinterrad. Der 27-jährige Münchner stürzte und verletzte sich schwer. Er wurde mit dem Hubschrauber in die Unfallklinik Murnau geflogen. 

Der Motorradfahrer wurde leicht verletzt. Der Oldtimer-Fahrer kümmerte sich nicht um das Unfallgeschehen hinter sich und fuhr laut Polizei ohne stehen zu bleiben davon.

Die Bundesstraße 13 war für eine Stunde gesperrt. Zur Verkehrssicherung waren die Feuerwehren Wegscheid und Winkl im Einsatz. Der Sachschaden beläuft sich auf 5500 Euro.

chs

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Grundschülern geht bald ein neues Licht auf
Die Gemeinde Lenggries rüstet um: In einem Teil der Grundschule an der Geiersteinstraße wird die bisherige Beleuchtung durch LED-Lampen ersetzt.
Grundschülern geht bald ein neues Licht auf
Stiftung Nantesbuch: Feuer und Flamme für „Moosbrand“
Es war das erste Festival, das die Stiftung Nantesbuch bei Bad Heilbrunn veranstaltete. „Moosbrand“, so der Titel, sollte ein dreitägiges Literatur- und Musikfest für …
Stiftung Nantesbuch: Feuer und Flamme für „Moosbrand“
Tipps gegen Langeweile: Das steht an am Montagabend
Tipps gegen Langeweile: Das steht an am Montagabend
Gut besuchte Elektro-Flugtage in Greiling
Gut besuchte Elektro-Flugtage in Greiling

Kommentare