Motorradunfall am Sylvensteinsee: 70-Jähriger leicht verletzt

Ein Motorradfahrer (70) hat am Montagvormittag am Sylvensteinsee einen entgegenkommenden Skoda touchiert und sich dabei leicht verletzt.

Lenggries - Zuvor hatte der Rentner, der mit seiner Suzuki auf der B307 in Richtung Walchenklamm/Kaiserwacht unterwegs war, laut Polizei zu wenig Sicherheitsabstand auf dem vor ihm fahrenden Volvo gehalten. Als der Volvo – am Steuer saß ein 65-Jähriger aus Morbach (Rheinland-Pfalz) – gegen 9.55 Uhr auf Höhe des Wanderparkplatzes Achselköpfl stark abbremste, um rechts abzubiegen, lief der 70-Jährige Gefahr, von hinten aufzufahren. 

Dies konnte er nur verhindern, indem er auf die Gegenfahrbahn auswich. Dort stieß er gegen den entgegenkommenden Skoda eines 19-Jährigen aus Bissingen (Baden-Württemberg). 

Der Suzuki-Fahrer, der aus Schweitenkirchen (Kreis Pfaffenhofen an der Ilm) stammt, kam nicht zu Sturz und konnte seine Maschine anschließend am rechten Fahrbahnrand zum Stehen bringen. Er begab sich nach dem Zusammenstoß eigenständig in ärztliche Behandlung. Bei dem Unfall entstand Sachschaden in Höhe von 750 Euro

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Wir gründen einen Kindergarten
Ein neuer Kindergarten für den Isarwinkel: Diese Idee haben sich jetzt zwei Mütter auf die Fahnen geschrieben.
Wir gründen einen Kindergarten
Tipps gegen Langeweile: Das ist los am Mittwochabend
Tipps gegen Langeweile: Das ist los am Mittwochabend
Ekelhafter Fund auf Festplatte - Ehefrau verlässt Angeklagten
Selbst die Staatsanwältin zeigte ihre Abscheu: Eine böse Entdeckung gab es auf der externen Festplatte eines Unternehmers aus dem Isarwinkel. 
Ekelhafter Fund auf Festplatte - Ehefrau verlässt Angeklagten

Kommentare