Nachtparkplatz in Fall.
+
Auf dem Wohnmobilstellplatz in Fall beobachtete der Zeuge den Vorfall.

Vorfall in Lenggries/Fall

Mülltüte in den Wald geworfen: Zeuge überführt Umweltfrevler

  • Veronika Ahn-Tauchnitz
    VonVeronika Ahn-Tauchnitz
    schließen

Einem aufmerksamen Zeugen ist es zu verdanken, dass ein Müllsünder in Lenggries/Fall wohl nicht ungeschoren davon kommt.

Lenggries - Einem Umweltsünder war am Samstagabend ein Mann aus Traubling (Landkreis Regensburg) auf der Spur. Der 54-Jähriger beobachtete gegen 20 Uhr, wie ein Mann am Wohnmobilparkplatz in Fall eine Mülltüte mit Grillabfällen in den Wald warf. Als er dem Mann daraufhin folgte, beobachtete er, wie dieser in einen Audi mit Miesbacher Kennzeichen stieg und davon fuhr.

Zeuge notiert sich Kennzeichen des Müllsünders

Da der Zeuge sich das Kennzeichen notierte, konnte die Polizei den Fahrzeughalter ermitteln. Es handelt sich um einen 40-jährigen Mann aus Bad Wiessee. Ob er auch der für den Umweltfrevel verantwortliche Fahrer war, wird derzeit noch geprüft. Der Müllsünder muss sich jedenfalls wegen einer Ordnungswidrigkeit bezüglich des Kreislaufwirtschaftsgesetzes verantworten.

Bad-Tölz-Newsletter: Alles aus Ihrer Region! Unser brandneuer Bad-Tölz-Newsletter informiert Sie regelmäßig über alle wichtigen Geschichten aus der Region Bad Tölz – inklusive aller Neuigkeiten zur Corona-Krise in Ihrer Gemeinde. Melden Sie sich hier an.

Auch interessant

Mehr zum Thema

Kommentare