Auf dem Heimweg vom Bayern-Spiel

Pkw muss ausweichen und fährt gegen Weidezaun

  • schließen

Lenggries - Ein Autofahrer wurde am Dienstag auf der B 13 bei Fleck von einem entgegenkommenden Auto von der Straße abgedrängt – mit erheblichen Folgen.

Laut Polizei fuhr der 18-Jährige aus Lautertal (Oberfranken) in seinem BMW gegen 1.40 Uhr in Richtung Süden. Mit ihm saßen zwei Freunde (17 und 19) im Wagen. Gemeinsam hatten sie zuvor das Bayern-Spiel in München besucht. Kurz nach der Ortschaft Fleck musste der BMW-Fahrer einem unbekannten Fahrzeug ausweichen, das ihm auf seiner Seite der Straße entgegenkam. Der 18-Jährige fuhr er einige Zaunpfosten um und kam auf einer diese zum Stehen. Das Auto war nicht mehr fahrbereit und musste abgeschleppt werden. Verletzt wurde niemand, es entstand jedoch ein Sachschaden von rund 5000 Euro. Von dem Autofahrer, der den Unfall provoziert hatte, fehlt bislang jede Spur. Zeugen werden deshalb gebeten, sich unter der Telefonnummer 0 80 41/76 10 60 bei der Tölzer Polizeiinspektion zu melden.

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Thomas Schwarzenberger kandidiert für Bezirkstag
Thomas Schwarzenberger kandidiert für Bezirkstag
Diebstahl ausUmhängetasche
Ein Wackersberger (75) wurde am Freitag in der Kurbücherei bestohlen. Ein Unbekannter entwendete seine Börse aus der Umhängetasche.
Diebstahl ausUmhängetasche
Live-Musik auf dem „Summer-Village“
Live-Musik auf dem „Summer-Village“
Trickbetrüger an der Tankstelle
Mit einem Wechseltrick ist die Kassiererin einer Tankstelle in der Lenggrieser Straße in Bad Tölz um 200 Euro geprellt worden.
Trickbetrüger an der Tankstelle

Kommentare