„Dreiviertelblut“ bei den Aufnahmen im Deutschen Theater.
+
„Dreiviertelblut“ bei den Aufnahmen im Deutschen Theater.

Musik und Kultur 

„Dreiviertelblut“ spielt virtuell mit Streichquartett

Die bayerische Musikband „Dreivierelblut“ um den Lenggrieser Sebastian Horn gibt virtuelles Konzert als kleine „Entschädigung“

Lenggries Wer schräge, gefühlvolle, morbide, zutiefst bayerische, musikalisch virtuose und vor allem garantiert folklorefreie Musik schätzt, der ist auf einem Konzert der Formation „Dreiviertelblut“ immer gut aufgehoben. Die Band um Sebastian Horn und Gerd Baumann wäre Anfang Juni wieder mit dem Münchner Symphonieorchester im Deutschen Theater aufgetreten. Doch natürlich konnte das ausverkaufte Konzert nicht wie urspünglich geplant stattfinden. Als kleine Entschädigung können die Fans jetzt auf Youtube virtuell beiwohnen. Fünf Lieder spielt „Dreiviertelblut“ mit dem Streichquartett der Symphoniker. Das erste Mal ausgestrahlt wird es an diesem Mittwoch, 24. Juni, um 20 Uhr.

Geplantes Konzert in München findet virtuell statt 

„Ich habe mich wirklich gefreut, die Jungs von der Band wieder zu sehen“, berichtet der Lenggrieser Sebastian Horn. „Mir war gar nicht bewusst, wie viel Sehnsucht ich danach hatte, wieder aufzutreten“. Natürlich fanden die Aufnahmen für das etwa halbstündige Video ohne Publikum statt, und auch wenn das musikalische Gefühl für ihn das gleiche war wie sonst, empfand er die „gespenstische Stille“ nach dem Lied als „wirklich komisch“.

Lesen Sie auch: Kulturveranstalter im Landkreis kämpfen um ihre Existenz 

Aber bald kommt der Applaus wieder gut hörbar von persönlich anwesenden Leuten: „Dreiviertelblut“ wird zwei Konzerte am Passauer Domplatz spielen, zu denen jeweils etwa 150 Zuschauer kommen dürfen. „Es ist gut, dass wir überhaupt spielen können, aber finanziell bleibt da nichts hängen“, sagt Horn Geplant ist außerdem, zumindest einmal „vor Autos“ zu spielen. „Und wenn es nur ist, damit ich meinen Kindern was zu erzählen habe“, meint Horn mit einem Augenzwinkern. (Ines Gokus) 

Lesen Sie auch: Veranstalter in den Startlöchern 

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Benediktbeuern: Parken vorm Kloster kostet ab 1. August
Das Kassenhäuschen steht, die Schranken sind installiert, aber noch immer offen. Das ändert sich demnächst. Ab 1. August wird das Parken auf den Stellplätzen im Norden …
Benediktbeuern: Parken vorm Kloster kostet ab 1. August
Lenggrieser Bürgermeisterwahl: SPD hat Termin für Nominierung
Nach dem Tod von Bürgermeister Markus Landthaler muss in Lenggries in zwei Monaten neu gewählt werden. Die Grünen haben als erste einen Kandidaten benannt. Jetzt gibt es …
Lenggrieser Bürgermeisterwahl: SPD hat Termin für Nominierung
Selbstbewusster Mittelpunkt des Stadtteils: Tölzer Kirche Heilige Familie wird 60
Genau 60 Jahre ist die Kirche „Heilige Familie“ in der Tölzer Karwendelsiedlung alt. Gefeiert wird das am 11./12. Juli.
Selbstbewusster Mittelpunkt des Stadtteils: Tölzer Kirche Heilige Familie wird 60
Reichersbeurer Gymnasiasten lassen „Lebenssaft fließen“
Schüler des Reichersbeurer Max-Rill-Gymnasiums spenden gemeinsam Blut. Die Aktion scheint schon fast zur Tradition geworden zu sein.
Reichersbeurer Gymnasiasten lassen „Lebenssaft fließen“

Kommentare