+
Symbolbild

Polizei

Rutschpartie mit schlechten Reifen

Lenggries - Schwierigkeiten beim Abbiegen hatte ein 29-Jähriger aus Seehausen am Staffelsee am Sonntag. Die Polizei nahm ihm die Fahrzeugschlüssel ab.

Er fuhr laut Pressebericht mit seinem Hyundai gegen 9.35 Uhr über die Isarbrücke Richtung Ortszentrum. Dort wollte er nach rechts in die Schützenstraße abbiegen, kam aber auf winterglatter Fahrbahn ins Rutschen. Trotz geringer Geschwindigkeit fuhr sein Auto geradeaus weiter. Er setzte zurück und bog ab. Daraufhin hielt ihn die Polizei zur allgemeinen Verkehrskontrolle an. Da die Reifenprofiltiefe unter 1,6 Millimetern lag, unterbanden die Beamten die Weiterfahrt. sw

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Vorstellung des Ortsentwicklungskonzepts für Lenggries
Rund 60 Interessierte sind in den Alpenfestsaal gekommen, um sich mit dem Ortsentwicklungskonzept zu befassen. Es geht um Stärken und Schwächen der Gemeinde und die …
Vorstellung des Ortsentwicklungskonzepts für Lenggries
Feuerwehr vermeldet: Waldbrand in den Isarauen gelöscht
In einem Waldstück in den Isarauen zwischen Ascholding und Puppling ist am Mittwoch ein Feuer ausgebrochen. Die Einsatzkräfte haben den Brand inzwischen gelöscht. Alle …
Feuerwehr vermeldet: Waldbrand in den Isarauen gelöscht
Tipps gegen Langeweile: Das ist los am Mittwochabend
Tipps gegen Langeweile: Das ist los am Mittwochabend

Was denken Sie über diesen Artikel?

Kommentare