+
Symbolbild

Radler (19) fährt junger Frau vors Auto: Schwer verletzt

Lenggries - Ein Fahrradfahrer (19) wurde am Dienstagabend in Schlegldorf von einem Auto erfasst und schwer verletzt. Er hatte dem Pkw die Vorfahrt genommen und war ohne Licht unterwegs.

Schwer verletzt wurde ein 19-jähriger Fahrradfahrer am Dienstag bei einem Unfall in Schlegldorf. Wie die Polizei mitteilt, bog der junge Wackersberger gegen 20.45 Uhr von rechts auf die Staatsstraße 2072 ein. Dabei missachtete er ein Stop-Schild, das für ihn gegolten hätte, und war außerdem in der Dunkelheit ohne Licht unterwegs. Er fuhr direkt vor den Renault einer 28-jährigen Tölzerin, die ihr Fahrzeug in Richtung Lenggries steuerte. Das Auto stieß den Wackersberger von seinem Fahrrad. Er schlug auf der Windschutzscheibe des Renaults auf. Sein Rad wurde nach vorne auf die Gegenfahrbahn geschleudert. Ein entgegenkommender Lenggrieser (24) konnte nicht mehr ausweichen und überfuhr das Fahrrad. Das BRK brachte den schwer verletzten 19-Jährigen in die Asklepios-Stadtklinik nach Bad Tölz. Der Sachschaden beläuft sich auf rund 7000 Euro

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Tour des Lächelns
Marina Bauer (20) aus Gaißach spielte bayernweit Konzerte für Kinder mit schweren Krankheiten und Schicksalen.
Tour des Lächelns
Bub (7) bricht sich Unterschenkel
Ein Kind aus dem Landkreis ist am Samstag beim Skifahren so unglücklich gestürzt, dass es sich den Unterschenkel gebrochen hat. 
Bub (7) bricht sich Unterschenkel

Kommentare