Schlüsselbein gebrochen

Radler stürzt beim Bergabfahren

Zu schnell dran war wohl am Freitag ein Mountainbiker beim Bergabfahren und stürzte. Er wurde schwer verletzt ins Unfallkrankenhaus Murnau eingeliefert.

Der 54-Jährige aus Remseck in Baden-Württemberg war gegen 16.15 Uhr auf der Straße von der Röhrlmoos-Alm talwärts in Richtung Fleck unterwegs. In einer Kurve musste er einem entgegenkommenden Auto ausweichen. Das gelang ihm noch. Durch seine Geschwindigkeit verlor er aber kurz danach die Kontrolle über sein Rad und stürzte in den Straßengraben. Er wurde laut Polizei mit gebrochenem Schlüsselbein und mehreren Prellungen vom Rettungshubschrauber ins Unfallkrankenhaus Murnau gebracht. 

chs

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

„Drei Männernur mit Gitarre“ kommen ins Kurhaus
„Drei Männernur mit Gitarre“ kommen ins Kurhaus
Kreativ sein bei der Arbeit mit Senioren
Bei einer Fachtagung an der Benediktbeurer Hochschule stellen Studenten ein kreatives Biografieprojekt vor.
Kreativ sein bei der Arbeit mit Senioren
Hier rollt der Ball: Fußballspiele am Wochenende
Hier rollt der Ball: Fußballspiele am Wochenende

Kommentare