+

Renault rammt Radler

  • schließen

Lenggries - Glück im Unglück: Beim Zusammenstoß mit einem Auto wird ein 69-jähriger Mittenwalder glücklicherweise nur leicht verletzt. 

Leichte Verletzungen hat sich ein 69-jähriger Radfahrer aus Mittenwald bei einem Sturz am Mittwochvormittag in der Karwendelstraße in Lenggries zugezogen. Verursacht hat den Verkehrsunfall nach Polizeiangaben ein 57-jähriger Lenggrieser. Der Autofahrer war gegen 10 Uhr mit seinem Renault in Richtung Südosten unterwegs. Auf Höhe der Hausnummer 10 setzte der Renaultfahrer den linken Blinker und wollte in einen gegenüberliegenden öffentlichen Parkplatz abbiegen. Hierbei übersah er den entgegenkommenden Mittenwalder. 

Der Radfahrer stieß gegen die linke vordere Seite des Renault und fiel auf die Straße. Dabei verletzte sich der Radfahrer leicht. Ein Rettungswagen brachte ihn zur ärztlichen Untersuchung in die Asklepios Stadtklinik.

 Der Schaden am Rad beläuft sich auf rund 100 Euro.

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

1200-Jahrfeier in Steingau und Erlach
Die Steingauer und Erlacher hatten Glück: Während am Freitagabend ein folgenschweres Unwetter über die Region hinwegzog, lachte am Sonntag die Sonne vom Himmel. Beste …
1200-Jahrfeier in Steingau und Erlach
Krebspatientin Jacky Drappeldrey (27) gestorben
Krebspatientin Jacky Drappeldrey (27) gestorben
Schlange im Kellerschacht
Zu einem ungewöhnlichen Einsatz wurde die Bichler Feuerwehr am Sonntagnachmittag gerufen.
Schlange im Kellerschacht
So langsam kommt in Tölz wieder die Sonne durch
So langsam kommt in Tölz wieder die Sonne durch

Kommentare