+

Renault rammt Radler

  • schließen

Lenggries - Glück im Unglück: Beim Zusammenstoß mit einem Auto wird ein 69-jähriger Mittenwalder glücklicherweise nur leicht verletzt. 

Leichte Verletzungen hat sich ein 69-jähriger Radfahrer aus Mittenwald bei einem Sturz am Mittwochvormittag in der Karwendelstraße in Lenggries zugezogen. Verursacht hat den Verkehrsunfall nach Polizeiangaben ein 57-jähriger Lenggrieser. Der Autofahrer war gegen 10 Uhr mit seinem Renault in Richtung Südosten unterwegs. Auf Höhe der Hausnummer 10 setzte der Renaultfahrer den linken Blinker und wollte in einen gegenüberliegenden öffentlichen Parkplatz abbiegen. Hierbei übersah er den entgegenkommenden Mittenwalder. 

Der Radfahrer stieß gegen die linke vordere Seite des Renault und fiel auf die Straße. Dabei verletzte sich der Radfahrer leicht. Ein Rettungswagen brachte ihn zur ärztlichen Untersuchung in die Asklepios Stadtklinik.

 Der Schaden am Rad beläuft sich auf rund 100 Euro.

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Kein Bürgerentscheid - Tölzer Hotelprojekt wackelt trotzdem
Das vom Investor Arcus geplante Hotel an der Arzbacher Straße scheint in weite Ferne gerückt. Das Bürgerbegehren dazu ist allerdings kein Hinderungsgrund: Der Stadtrat …
Kein Bürgerentscheid - Tölzer Hotelprojekt wackelt trotzdem
Dreirad-Fahrt endet im Krankenhaus
Ein schmerzhaftes Ende fand die Heimfahrt eines 69-jährigen Tölzers am Montagabend. 
Dreirad-Fahrt endet im Krankenhaus
Tipps gegen Langeweile: Das ist los am Dienstagabend
Tipps gegen Langeweile: Das ist los am Dienstagabend

Kommentare