+

Schlimmer Sturz in Hinterriß

Skitourengeher schwer verletzt

Hinterriß - Bei der Abfahrt von einer Skitour ist ein Wintersportler am Sonntag in Hinterriß schwer verletzt worden. 

Wie die Wasserwacht Krün-Wallgau berichtet, hatten am Sonntag zwei junge Männer eine Skitour im Bereich der Oswaldhütte unternommen.

 Bei der Abfahrt stürzte einer der Männer schwer und zog sich eine Wirbelfraktur zu. Andere Wintersportler alarmierten die Rettungskräfte. Zuerst rückten nach Angaben der Rettungsleitstelle Oberland die Feuerwehr Fall (First-Responder-Team) und die Wasserwacht Krün-Wallgau mit ihrem Rettungswagen aus, weil sie den kürzesten Weg zur Unfallstelle hatten. 

Ein Hubschrauber konnte wegen des starken Schneetreibens nicht bis zur Unfallstelle vordringen. Der Verletzte wurde erstversorgt und dann vom BRK zuerst ins Krankenhaus Garmisch-Partenkirchen und von dort in die Unfallklinik nach Murnau gebracht. 

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Seit 40 Jahren im Einsatz für Familien
Krankheit, Tod, Verzweiflung, Überlastung, Unfälle, psychische Erkrankungen: Immer wenn es in Familien brennt, kann über die Krankenkasse eine Familienpflegerin …
Seit 40 Jahren im Einsatz für Familien
Motorradfahrer und Radler kollidieren
Leicht verletzt wurden zwei Männer beim Zusammenstoß eines Motor- und eines Fahrrads bei Lenggries.
Motorradfahrer und Radler kollidieren
Lichtgewehrschießen für Schüler heute in Kochel
Lichtgewehrschießen für Schüler heute in Kochel

Kommentare