+
Symbolbild

Bei Schneetreiben

Opelfahrer stößt Radlfahrerin um

Lenggries - Bei Schneetreiben stieg ein 48-Jähriger aus Schlegldorf einen Moment zu spät auf die Bremse und stieß eine Radlfahrerin um. Sie wurde schwer verletzt.

Der 48-Jährige kam der Polizei zufolge am Mittwoch gegen 16 Uhr mit seinem Opel  aus Fleck und wollte an der Abfahrt der Bundesstraße 13 in Richtung Lenggrieser Isarbrücke fahren. Da er nicht rechtzeitig bremste, kollidierte er mit der Radfahrerin (75) aus Lenggries, die in diesem Moment kreuzte. Die Frau stürzte mit dem Kopf auf die Fahrbahn und wurde bewusstlos. Der Rettungswagen brachte sie in die Asklepios-Stadtklinik. Am Opel entstand ein Sachschaden in Höhe von 50 Euro. sw

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Krämpfe im Bein: Wanderer in Not
Ein erschöpfter Bergsteiger hat in der Nacht zum Freitag die Helfer der Bergwachtbereitschaften Lenggries und Benediktbeuern auf Trab gehalten.
Krämpfe im Bein: Wanderer in Not
Tipps gegen Langeweile: Das ist los am Freitagabend
Tipps gegen Langeweile: Das ist los am Freitagabend
Das Sommerfest "Buntes Bad Tölz" ist in vollem Gange.
Alle Tölzer sind herzlich zur Feier am Bürgerhaus Lettenholz eingeladen. arp
Das Sommerfest "Buntes Bad Tölz" ist in vollem Gange.
Sparkasse verleiht Bürgerpreis an viele engagierte Ehrenamtliche
Sparkasse verleiht Bürgerpreis an viele engagierte Ehrenamtliche

Kommentare