+
Vertragsunterzeichnung: Telekom-Regiomanager Norbert Kreier (li.) und Bürgermeister Werner Weindl unterschreiben die Vereinbarung zum Breitband-Ausbau.

Breitbandausbau

Schnelles Internet für 676 Haushalte

  • schließen

Lenggries – Gute Nachrichten für viele Internet-Nutzer in der Gemeinde Lenggries. Die Kommune hat am Freitag einen Vertrag mit der Telekom über den Breitband-Ausbau geschlossen.

Demnach bekommen 676 Haushalte bis Ende 2017 Internet-Anschlüsse mit Geschwindigkeiten von bis zu 50 Megabit pro Sekunde (MBit/s). Durch den sogenannten eigenwirtschaftlichen Ausbau ihres vorhandenen Netzes verbessert die Telekom zudem den bestehenden schnellen Internet-Zugang von 2000 weiteren Haushalten.

Der vom Freistaat geförderte Ausbau beschert den Bewohnern in folgenden Ortsteilen ein schnelles Internet mit mindestens 30 MBit/s: Schlegldorf, Wegscheid, Langeneck, Steinbach und Ludwig-Thoma-Weg. Der Bereich Hohenburg (und Mühlbach) wird mit Blick auf die dortigen Schulen mit Glasfaserkabeln mit mindestens 100 MBit/s an die weltweite Datenautobahn angebunden.

Vom jetzt beschlossenen Breitband-Ausbau profitieren auch die unmittelbaren Nachbarn der Erschließungsgebiete. So wird sich laut Telekom-Regiomanager Norbert Kreier auch im Bereich Arzbach die Zugangsgeschwindigkeit erheblich verbessern. Baubeginn für die notwendigen Tiefbaumaßnahmen wird im Frühjahr sein. Derweil bereitet die Gemeinde laut Bürgermeister Werner Weindl bereits den nächsten Ausbauschritt vor, der auch den Bewohnern in Vorderriß schnelles Internet bringen soll.

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Ausstellung: „Es muss nicht nur Kramer sein“
Ein runder Geburtstag ist Grund für ein Fest mit Freunden. Für das Jubiläum 30 Jahre „Tenne“ in Wackersberg hat Edith Kramer sechs weitere Kollegen und ihre Kunstwerke …
Ausstellung: „Es muss nicht nur Kramer sein“

Kommentare