+
Symbolbild

Vor Schreck gebremst: Radfahrer (74) verletzt

Lenggries - Eine Platzwunde im Gesicht zog sich ein Lenggrieser (74) am Montagnachmittag bei einem Unfall zu.

Nach Angaben der Polizei fuhr der Mann mit seinem Trekkingrad kurz nach 16.30 Uhr auf dem Radweg neben der Kreisstraße TÖL 16 von der Bretonenbrücke in Richtung Wegscheid. Kurz nach der Brücke näherte sich von rechts ein Bub (13) auf einem Rennrad, der auf dem Radweg neben der Isar flussaufwärts fuhr. Als der 74-Jährige den anderen Radler bemerkte, erschrak er und bremste vor dem Einmündungsbereich der beiden Radwege stark ab. Dadurch überschlug er sich über den Lenker. Beim Aufprall verletzte sich der Mann, der keinen Helm trug, im Gesicht und wurde ins Tölzer Krankenhaus gebracht. Zu einer Berührung mit dem Rad des 13-Jährigen kam es nicht. Der Schaden beträgt etwa 50 Euro.

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Karl May, seine Beziehung zu Bad Tölz und ein Betrug
Die Geschichte ist immer wieder gut zu erzählen: 1899 haute die „Frankfurter Zeitung“ Karl May in die Pfanne, weil er Urlaub in Tölz mache, anstatt im Orient zu weilen. …
Karl May, seine Beziehung zu Bad Tölz und ein Betrug
Mit neuem Chef weiter auf Wachstumskurs
Die Commerzbank ist in Bad Tölz mit einer Filiale und knapp 2600 Kunden zwar nicht ganz so breit aufgestellt wie andere Geldinstitute. Doch der neue Filialleiter René …
Mit neuem Chef weiter auf Wachstumskurs
Leserfoto des Tages: Gezeichnet von der Gartenarbeit
Leserfoto des Tages: Gezeichnet von der Gartenarbeit
Bayernpartei sammelt Unterschriften für die Wahl
Die Bayernpartei will mit einem Direktkandidaten und einer Landesliste bei der Bundestagswahl am 24. September antreten. Als nicht-etablierte Partei braucht sie dafür …
Bayernpartei sammelt Unterschriften für die Wahl

Kommentare