Führerlos war der Sportwagen in den Sylvensteinsee gerollt.
+
Führerlos war der Sportwagen in den Sylvensteinsee gerollt.

Polizeibericht

Sportwagen versinkt führerlos im Sylvensteinsee - Halter-Pärchen betrunken

  • Melina Staar
    VonMelina Staar
    schließen

Ungewöhnlicher Einsatz für Polizei und Feuerwehr: Ein versunkener Sportwagen rief die Einsatzkräfte an den Sylvensteinsee. Schnell war auch ersichtlich, warum die Halter die Handbremse nicht angezogen hatten.

Lenggries - Es sollte ein schöner Sonntagsausflug werden. Ein Ehepaar fuhr mit seinem Sportwagen an das Ufer des Sylvensteinspeichers auf Höhe des Parkplatzes der Wasserwacht in Fall. Die Frau, 37, die am Steuer des Wagens gesessen war, parkte dort, ohne die Handbremse anzuziehen oder einen Gang einzulegen, wie die Polizei berichtet. Beide Insassen stiegen aus. Daraufhin rollte das Auto in den See und ging dort im Uferbereich unter.

Abschleppdienst muss Auto aus dem See bergen

Das Pärchen aus Bad Tölz informierte daraufhin einen Abschleppdienst. Als dieser die Situation vor Ort sah, verständigte er die Polizei, da unklar war, ob nicht Betriebsstoffe ausgelaufen waren. Auch die Feuerwehren Fall, Vorderriß und Bad Tölz wurden alarmiert, da zu dem Zeitpunkt noch unklar war, ob sich noch Personen im Fahrzeug befanden. Glücklicherweise waren weder Menschen im Auto noch Betriebsstoffe ausgekommen. Bei der Aufnahme des Unfalls durch die Polizisten stellten diese allerdings fest, dass sowohl die Fahrerin als auch ihr Ehemann (41) unter Alkoholeinfluss standen.

Nach der selbstständigen Fahrt die Böschung hinunter rollte das Auto ins Wasser.

Darauf musste die Fahrerin den Führerschein abgeben, es wurde eine Blutentnahme veranlasst. Auf die Frau kommt nun ein Fahrverbot und ein Bußgeld wegen Trunkenheit im Straßenverkehr zu.

Der Abschleppdienst barg das Auto mithilfe einer Seilwinde. Den Sachschaden schätzt die Polizei auf etwa 10 000 Euro.

Bad-Tölz-Newsletter: Alles aus Ihrer Region! Unser brandneuer Bad-Tölz-Newsletter informiert Sie regelmäßig über alle wichtigen Geschichten aus der Region Bad Tölz – inklusive aller Neuigkeiten zur Corona-Krise in Ihrer Gemeinde. Melden Sie sich hier an.

Auch interessant

Mehr zum Thema

Kommentare