+

Müllauto verursacht Unfall 

„Toter Winkel“: Ford übersehen

Reichlich Blechschaden hat ein Müll-Fahrer am Freitag in Lenggries verursacht. Er übersah einen vorbeifahrenden Ford, als sich der gerade im „toten Winkel“ befand.

Lenggries - Der Unfall ereignete sich am Freitagmorgen um 8.45 Uhr in Lenggries in der Tölzer Straße. Ein 52-jähriger Penzberger wollte laut Polizei mit seinem Müll-Fahrzeug vom Fahrbahnrand aus wieder anfahren. Dabei übersah er den vorbeifahrenden Ford eines 73-jährigen Lenggriesers, weil sich das Fahrzeug gerade im „toten Winkel“ befand. Der Lkw rammte den Ford, wobei Sachschaden in Höhe von 8500 Euro entstand. Verletzt wurde glücklicherweise niemand. 

chs

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Stoiber als „Zugsalbe“ für den Wahlerfolg
Edmund Stoiber bewegt immer noch die Menschen: Zahlreiche Zuhörer
Stoiber als „Zugsalbe“ für den Wahlerfolg
GroKo bekommt viel Gegenwind aus dem Oberland
Große Koalition ja oder nein? Auf einem Sonderparteitag in Bonn wird die SPD an diesem Sonntag darüber abstimmen, ob auf Basis der Sondierungsgespräche …
GroKo bekommt viel Gegenwind aus dem Oberland

Kommentare