+
Geier Felix in seiner Voliere.

In die Voliere geschlichen

Unbekannter sprüht Geier Felix mit pinker Farbe an

Lenggries - Geier Felix ist mit dem Schrecken davon gekommen: Ein Unbekannter hat den dreijährigen Vogel mit pink-roter Farbe angesprüht.

Glücklicherweise wurde Felix bei dem Vorfall nicht weiter verletzt. Laut Polizei muss sich der Unbekannte am Donnerstag zwischen 9.30 Uhr und 16.30 Uhr auf das Gelände des Falkenhofs geschlichen und den Geier durch den Zaun der Voliere angesprüht haben. 

Der Inhaber vermutet, dass es sich dabei um die Farbe handelt, mit der Waldarbeiter Bäume markieren. Geier sind intelligent Tiere. Felix geht neugierig und zutraulich auf Fremde zu, was ihm in diesem Fall vermutlich zum Verhängnis wurde. 

Die Falknerei hat im Winter geschlossen, der diensthabende Biologe entdeckte die Farbe auf dem Hals des Vogels. Die Polizei schätzt den Schaden auf 50 Euro. Der Angriff verstößt gegen das Tierschutzgesetz. 

Wer etwas gesehen hat, wird gebeten, sich telefonisch an 08041/761060 zu wenden. 

sw

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Schönschrift als Kunst
Schöne Schrift ist etwas Besonderes – nicht nur auf einem Brief, auch als Kunstwerk. Am Tölzer Jungmayrplatz kann man künftig Birgit Haas-Heinrich dabei über die …
Schönschrift als Kunst
Podiumsdiskussion zum Thema Geburtshilfe
Die Berliner taz hat ins Pfarrheim Heilige Familie eingeladen, um über die Geburtshilfe zu diskutieren. Auf dem Podium sitzen unter anderem Stadtrat Ingo Mehner, …
Podiumsdiskussion zum Thema Geburtshilfe
ORF-Empfang künftig verschlüsselt
Weil in Österreich auf einen neuen Übertragungsstandard umgestellt wird, ist der Empfang der Sender ORF 1 und 2 im Landkreis künftig nicht mehr möglich.
ORF-Empfang künftig verschlüsselt
Tipps gegen Langeweile: Das ist am Donnerstagabend los
Tipps gegen Langeweile: Das ist am Donnerstagabend los

Was denken Sie über diesen Artikel?

Kommentare