Unfall bei Lenggries

Motorradfahrer stürzt und bleibt am Rißbach liegen

Lenggries - Ein Fahrfehler wurde am Sonntagvormittag einem 48-jährigen Motorradfahrer bei Vorderriß zum Verhägnis.

Der Mann war gegen 11 Uhr mit seinem BMW-Motorrad auf der Kreisstraße 24 von Vorderriß in Richtung Hinterriß unterwegs. Nach der Rißbachbrücke kam er aufgrund des Fahrfehlers und nicht angepasster Geschwindigkeit von der Fahrbahn ab und stürzte. Der Münchner und seine Maschine blieben am Flussufer liegen. 

Der 48-Jährige verletzte sich an der Schulter und wurde ins Krankenhaus nach Garmisch-Partenkirchen eingeliefert. Der Abschleppdienst barg das Motorrad. 

Den entstandenen Sachschaden beziffern die Beamten mit rund 2000 Euro. 

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Nach Sturm: Baum fällt auf Auto
Der Sturm Friederike hatte auch nach seinem Abklingen noch Folgen, die für einen Autofahrer aus Bad Heilbrunn am Freitagmorgen höchst gefährlich wurden:
Nach Sturm: Baum fällt auf Auto
Mikrozensus: Befragungen auch in Bad Tölz
Mikrozensus: Befragungen auch in Bad Tölz
Mann zersticht hunderte Reifen und Polizei lässt ihn immer wieder laufen - bis jetzt
Der Reifenstecher von Lenggries terrorisierte einen ganzen Ort. Doch die Polizei musste ihn immer wieder gehen lassen, obwohl sie ihn auf frischer Tat ertappte - bis …
Mann zersticht hunderte Reifen und Polizei lässt ihn immer wieder laufen - bis jetzt
Garden tanzen am Freitag in der „Post“
Garden tanzen am Freitag in der „Post“

Kommentare