Unfall bei Lenggries

Motorradfahrer stürzt und bleibt am Rißbach liegen

Lenggries - Ein Fahrfehler wurde am Sonntagvormittag einem 48-jährigen Motorradfahrer bei Vorderriß zum Verhägnis.

Der Mann war gegen 11 Uhr mit seinem BMW-Motorrad auf der Kreisstraße 24 von Vorderriß in Richtung Hinterriß unterwegs. Nach der Rißbachbrücke kam er aufgrund des Fahrfehlers und nicht angepasster Geschwindigkeit von der Fahrbahn ab und stürzte. Der Münchner und seine Maschine blieben am Flussufer liegen. 

Der 48-Jährige verletzte sich an der Schulter und wurde ins Krankenhaus nach Garmisch-Partenkirchen eingeliefert. Der Abschleppdienst barg das Motorrad. 

Den entstandenen Sachschaden beziffern die Beamten mit rund 2000 Euro. 

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Tipps gegen Langeweile: Das ist los am Dienstagabend
Tipps gegen Langeweile: Das ist los am Dienstagabend
14-Jährige stürzt im Schulbus und verletzt sich
Auf dem Weg zur Schule erlitt eine 14-Jährige am Montag in Bad Tölz einen Unfall: Eine abrupte Bremsung brachte sie im Schulbus zu Fall.
14-Jährige stürzt im Schulbus und verletzt sich
ReAl-Verbund: Generationenwechsel in Planung
In den von Psychiater und Sozialunternehmer Dr. Arnold Torhorst aufgebauten Tölzer ReAl-Verbund steigt nun dessen Tochter Eva-Marie Torhorst ein.
ReAl-Verbund: Generationenwechsel in Planung
Johanna Zenz vom Grünen Zentrum: Seit 45 Jahren im Dienst
Johanna Zenz vom Grünen Zentrum: Seit 45 Jahren im Dienst

Kommentare