+
Symbolbild

Vorfahrt missachtet: Hoher Blechschaden

Lenggries - Sachschaden in Höhe von 10 000 Euro entstand am Montagabend bei einem Unfall in Lenggries. Der Fahrer eines Kleintransporters hatte die Vorfahrt missachtet.

Nach Angaben der Polizei wollte der 31-jährige Lenggrieser gegen 18.35 Uhr mit seinem Firmenfahrzeug der Marke Fiat von der Tölzer Straße aus die Münchner Straße geradeaus überqueren. Er hielt zunächst am Stopp-Schild an und ließ einige vorfahrtsberechtigte Fahrzeuge vorbei. Als er glaubte, freie Fahrt zu haben, fuhr er in die Kreuzung ein. Er hatte jedoch den von rechts kommenden Daewoo einer 19-jährigen Lenggrieserin übersehen. Den Zusammenstoß überstanden beide unverletzt.

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Schreckliche Gewalttat in Königsdorf: Das sind die Fakten
In einem Einfamilienhaus im Weiler Höfen bei Königsdorf (Landkreis Bad Tölz-Wolfratshausen) hat sich eine grausige Tat ereignet. Die Hintergründe sind völlig unklar. Was …
Schreckliche Gewalttat in Königsdorf: Das sind die Fakten
Bluttat in Königsdorf: War es ein Raubmord?
Bei einer Gewalttat im Königsdorfer Weiler Höfen sind ein Mann und eine Frau getötet worden, eine weitere Frau wurde schwer verletzt. Der oder die Täter sind auf der …
Bluttat in Königsdorf: War es ein Raubmord?
Bichler Maschkera zeigen ihr Talent
Mehrere tausend Besucher haben sich am Sonntagnachmittag den Bichler Faschingszug nicht entgehen lassen. Und das Kommen wurde belohnt: Die Maschkera hatten sich wieder …
Bichler Maschkera zeigen ihr Talent

Kommentare