+
Am Freitag war ein Großaufgebot von Polizei in Lenggries im Einsatz. 

Großaufgebot von Polizei im Einsatz

Wegen Möbel: Streit in  Asylunterkunft eskaliert

Zunächst war man von einem Beziehungsstreit ausgegangen (wir berichteten). Tatsächlich schaukelte sich am Freitag ein Streit in einer Lenggrieser Asylbewerberunterkunft in Lenggries deshalb auf, weil ein 30-Jähriger eigene Möbel nutzen wollte. Das ist nicht erlaubt. Angeblich war bei der Auseinandersetzung ein Messer mit im Spiel. Die Polizei war mit einem Großaufgebot vor Ort.

Lenggries - Die Polizei wurde gegen 13.45 Uhr vom Sicherheitsdienst der Unterkunft davon verständigt, dass sie den Mann mit einem Messer über den Hof hatten gehen sehen. Die Polizei rückte umgehend mit einem Dutzend Streifenwagen an. Neben den Polizeikräften aus Tölz waren auch welche aus Geretsried, Wolfratshausen und Penzberg im Einsatz.

Lesen Sie auch: Waghalsiges Überholmanöver führt fast zum Unfall

Die Vorgeschichte laut Polizei: Ein 30-jähriger Asylbewerber hatte eigene Möbel in die Unterkunft bringen wollen, was nicht erlaubt ist. Deshalb war es zum Streit mit dem Sicherheitspersonal gekommen. Letzteres hatte sich nach eigenen Angaben beim Anblick des Messers zunächst aus der Gemeinschaftsunterkunft zurückgezogen, konnten den Mann aber anschließend im Gespräch beruhigen. Als die Polizei eintraf und den Mann visitierte, wurde kein Messer gefunden. Er stritt auch ab, eines bei sich gehabt zu haben. Die Polizei ermittelt nun.

Den Großeinsatz der Polizei verfolgten auch die Kinder der benachbarten BRK-Mittagsbetreuung. Die Eltern der Kinder, die laut BRK-Bereichsleiter Helmut Kulla im Haus und nicht in Gefahr waren, wurden per E-Mail von dem Vorfall informiert.

Wie die Polizei am Sonntag mitteilte, wurde niemand verletzt. Gegen den Mann werde Anzeige erstattet.  chs

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Tölzerin will Landrätin werden: Kandidatin macht Genossen Mut
Die letzten Wahlen liefen für die SPD im Landkreis Bad Tölz-Wolfratshausen eher nicht gut. Dass die Tölzerin Filiz Cetin (43) als Landrätin kandidieren will, gibt den …
Tölzerin will Landrätin werden: Kandidatin macht Genossen Mut
BOB muss evakuiert werden, weil Klimaanlage bei Hitze nicht funktioniert
Am Dienstagnachmittag wurde die BOB-Technik vom Sommer eingeholt. Ein Talent-Zug musste gegen 17 Uhr in Holzkirchen evakuiert werden. Der Grund: Überhitzung im …
BOB muss evakuiert werden, weil Klimaanlage bei Hitze nicht funktioniert
Trotz Helm: E-Bike-Fahrerin erleidet schwere Kopfverletzung
Sie hatte sich vorbildlich mit einem Helm geschützt. Doch eine Tölzerin (71) stürzte mit ihrem E-Bike so unglücklich, dass der Unfall dennoch Folgen hatte. 
Trotz Helm: E-Bike-Fahrerin erleidet schwere Kopfverletzung
S-Bahn fährt mit 100 km/h in Oberleitung: Totalsperre dauert an - BOB mit großem Umweg
Den Pendlern hilft‘s wenig. Doch diesmal kann die BOB wirklich nichts für die Ausfälle Dienstagabend und Mittwoch. Das ist passiert:
S-Bahn fährt mit 100 km/h in Oberleitung: Totalsperre dauert an - BOB mit großem Umweg

Kommentare