+

Bundesstraße 13

Wohnmobil-Fahrer verliert Bewusstsein und fährt frontal in einen Baum

Einem Gautinger (79) wurde am Donnerstag mitten auf der Fahrt schwarz vor Augen. Er kam von der Fahrbahn ab, hatte aber Glück im Unglück.

Lenggries - Ein Gautinger ist am Donnerstag gegen 13.15 Uhr frontal in einen Baum gefahren. Wie die Polizei mitteilt, war der 79-Jährige mit seinem Wohnmobil samt Anhänger auf der Bundesstraße 13 in Richtung Fleck unterwegs, als ihm kurz vor der Abzweigung zum Waldfriedhof nach eigenen Angaben schwarz vor Augen wurde. Das Wohnmobil samt Anhänger kam nach rechts von der Fahrbahn ab. Bei dem Aufprall verletzte sich die Ehefrau des Gautingers auf dem Beifahrersitz leicht. 

Der Sachschaden liegt bei rund 15 000 Euro am Wohnmobil und bei 200 Euro am Baum. (sis)

Auch interessant: Kupferkabel im Wert von 4000 Euro in Kochel am See gestohlen

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Stellenplan des Landratsamts: CSU fühlt sich „grundsätzlich überfordert“
Normalerweise wird über den Stellenplan des Landkreises eingehend diskutiert. Dieses Mal lehnte die CSU ihn einfach ab. Die Begründung: Überforderung.
Stellenplan des Landratsamts: CSU fühlt sich „grundsätzlich überfordert“
Lenggrieser CSU stellt Wahlprogramm vor
Unter dem Motto „Gemeinsam gut leben“ stellte die Lenggrieser CSU ihr Wahlprogramm vor. Dabei setzen sie klare Schwerpunkte. 
Lenggrieser CSU stellt Wahlprogramm vor
Organspende-Gesetz: Politiker im Zwiespalt 
Die Entscheidung über das neue Organspende-Gesetz ist nun gefallen. Dabei fiel die Abstimmung nicht jedem Abgeordneten leicht. 
Organspende-Gesetz: Politiker im Zwiespalt 
Tölz live: Sonnenschein über Tölz
Kleiner Blechschaden da, großer Stau dort, eine Gewitterfront zieht an, ein tolles Konzert startet in Kürze. Hier gibt‘s unseren Newsblog direkt aus der Redaktion.
Tölz live: Sonnenschein über Tölz

Kommentare