+

1000 Euro für neue Schießstätte

 Als „Startschuss“ für die Fortsetzung nach dem Turnhallenbau in Arzbach hat Albert Orterer (re.) 1000 Euro zweckgebunden für den Bau einer neuen Schießstätte an den Vorstand des SV Wackersberg-Arzbach, Peter Willibald (li.), überreicht. Mit Zustimmung der SVW-Vorstandschaft können die Sparten separat mit einer Sammlung für das ebenfalls neu geplante Sportheim beginnen. Darin mit integriert ist die Schießanlage. Orterer, Kassier bei der zum Verein gehörenden Schützengesellschaft: „Ich möchte damit auch einige andere ermuntern, zum Jahresende noch Geld für die Schützen zu spenden.“

Kommentare