+

150 Jahre Wackersberger Veteranenverein

150 Jahre Veteranen- und Militärverein Wackersberg  wird am kommenden Wochenende gefeiert.  Los geht‘s am Samstag, 1. Juli, um 19 Uhr mit einem Gartenfest beim „Altwirt“ in Wackersberg. Es spielt der „Griabige Hauf`n“ (bei ungünstiger Witterung Saal- und Zeltbetrieb). Am Sonntag, 2. Juli,  steht dann um 9 Uhr der  Empfang der Gäste beim „Altwirt“an, um  9.30 Uhr ist Aufstellung zum Kirchenzug. Um 10 Uhr beginnt der Festgottesdienst an der Pestkapelle (bei ungünstiger Witterung in der Pfarrkirche), anschließend Festzug zum „Altwirt“ und ganztägig gemütliches Beisammensein. Dazu spielt die „Musikkapelle Wackersberg“. Das Foto zeigt die Musterung 1918: Wackersberger Rekruten (Geburtsjahrgang 1900) nach der Kriegsmusterung im März 1918. Noch bekannt sind Josef Willibald ("Baier- Sepp"/ mit Fahne), Johann Kohlhauf ("Rammelmeier Hans"/ hinten 2.v.re.), Konrad Kellner ("Bäcker- Konrad", sitzend li.), Jakob Willibald ("Seibold- Jakl"/ sitzend Mi.) und Georg Nieberle ("Nieberle- Schorsch"/ vorne re.).

Kommentare